Die Spielende

Die bekannte norwegische Sängerin Rebekka Bakken wird in Dresden zu hören sein, wenn sie im Rahmen ihrer Deutschlandtour die Jazztage besucht. Sie zählt zu den markantesten weiblichen Stimmen Europas und beeindruckt ihr wachsendes Publikum, weil sie immer neue Genres ausprobiert und sich dabei stets treu bleibt. Die Künstlerin betrachtet ihren gewaltigen Stimmumfang von drei Oktaven und ihre Wandelbarkeit ausschließlich als Werkzeug, um den Zuhörern emotional näher zu bringen, was der oft persönliche Text für sie bedeutet. Denn für die Singer-Songwriterin ist der Text genauso wichtig. Jeder ihrer Songs hat seine eigene emotionale Farbe und wirkt nur echt, wenn Bakken ihn mit ihrer außergewöhnlichen reinen und modulationsfähigen Stimme performt.