Geheimes Treffen!

Psst, psst, psst – was wird denn da getuschelt? Heimlich trafen sich die großen Chefs der Dresdner Autohäuser von Mercedes, BMW und dem Autohaus Dresden Reick mit Rechtsanwalt Stefan Kreuzer. Bei einem kühlen Bier steckten sie im Schillergarten die Köpfe zusammen und tuschelten. Nur Disy hörte noch zu und erfuhr, dass es neben Branchennews und einem fachlichen Austausch unter Mitbewerbern um ein gemeinsames Fest ging. Georg Abel (Direktor der Niederlassung Mercedes Benz Dresden), Frank Klapproth (Niederlassungsleiter
BMW Dresden), Gerd Gebauer (Betriebsleiter von Autohaus Dresden Reick) und
Rechtsanwalt Stefan Kreuzer (Dr. Kreuzer und Kollegen) planten das neue Brückenschlagfest am 4. September am Schillerplatz. Das Beste: Die vier Herren laden gemeinsam mit dem Brückenschlag e.V. alle Dresdner zum Mitfeiern ein. Also Prost!