Antje Arnold

Typisch für viele Frauen ist, dass sie allen gefallen wollen und jeder
sie liebhaben soll. Das geht in einer Führungsposition leider nicht
immer. Frauen sollten – wie auch die Männer – ihr Ding machen
und einfach ihren Weg gehen. Ich habe stets hart gearbeitet und
mich manchmal auch „durchgebissen“. Die Kunst dabei ist, auch
das „Frau-Sein“ mit allen dazugehörenden Facetten nicht zu vergessen.
Erfolgreiche Frauen müssen immer noch mehr zeigen als
männliche Kollegen in gleicher Position. Sie müssen zielstrebig
sein, ihre ganze Kraft einsetzen und konsequent Ergebnisse bringen.
Das kostet Kraft und Energie – wichtig ist dabei immer auch
die Familie, die Freunde und eine gut funktionierende Partnerschaft,
um die notwendige Balance nicht zu verlieren.

 

VITA: Antje Arnold wurde 1969 in Dresden geboren. Nach ihrer
Ausbildung im Bereich Immobilienwirtschaft/Centermanagement
arbeitete sie seit 2002 im Centermanagement großer Shoppingcenter
der eCe und mfi aG. Ab 2006 übernahm sie als Centermanagerin
für Donaldsons Deutschland/DTZ Tie Leung GmbH ein
Shoppingcenter in Bonn und führte danach die Centrum Galerie
Dresden für die Multi Mall Management Germany GmbH.
Für ein paar Jahre arbeitete sie als Centermanagerin des QF Quartier an der Frauenkirche
in Dresden.