• Januar 30, 2024
  • 3096 Aufrufe

Geboren: 15.11.1980

Vita: Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick auf die Sterne.

Oben klar, unten dicht.

Tumor ist, wenn man trotzdem lacht.
 

Lieblingsrestaurant: ALEX Dresden am Schlossplatz

Urlaub: immer selbst geplant. Kurztrips in Deutschland meistens.
 

Hobbys: Konzerte und Musical besuchen, Reisen, Freunde,

Lieblingsplatz in Dresden: Neumarkt mit der schönen Dresdner Frauenkirche

Wohnt in: Dresden Leuben

 

Er trägt am liebsten …

Uhr: nein trage ein Handy

Kleidung: normal sportlich passend zum Anlass

Tasche: lieber Rucksack ist praktischer

Schuhe: Habe ich auch immer die passenden an.
 

Auto: brauche ich nicht, habe das Deutschland Ticket, damit komme ich auch gut herum.
 

Das würde er ändern...

In Dresden: Ein Oberbürgermeister der sich mehr für die Selbsthilfelandschaft und das Sozial interessiert und nicht nur an sich.

In Deutschland: Dass Ärzte, Therapeuten, Pflegebeschäftige, mehr geachtet und geschätzt werden.

Allgemein, das den Menschen bewusst wird, dass die meisten Menschen nichts für ihrer Behinderung können und das  manche Behinderungen und Einschränkung nicht immer gleich sieht.

in der Welt: Dass wieder Frieden herrscht, Respektvoller Umgang aller Menschen miteinander und besserer Verteilung  zwischen den sozialen Schichten. Wir sind alle auf einer Welt.
 

Das Wichtigste ist:

Lebensmotto: "Lebe jetzt, genieß das Leben, Du hast nur das eine. Suche Dir bei Problemen Hilfe. Viele sind schon den Weg gegangen. Alles beginnt mit dem ersten Schritt."

Das biete ich:

Ich bin vielseitig interessiert und engagier mich in verschieden sozialen Projekten

Ich leite seit 2009 eine Selbsthilfegruppe in Dresden für Hirntumorpatienten und Angehörige. Wir begleiten Patienten und Angehörige zu Therapien und gehen neue unbekannte Wege gemeinsam. Wir haben regelmäßige Gruppentreffen, halten Vorträge, an Berufsschulen oder Schulen. Ich komme gerne vorbei. Auch haben wir mehrere Informationsständen bei verschieden Veranstaltungen. Schüler/Azubis die Ausarbeitungen zum Thema brauchen, unterstützen wir gerne. Auch wir haben auch seit letztem Jahr einen Podcast: Das Ding in meinem Kopf.

Meldet Euch, klick und hört Euch rein.

Kontakt:

Stephan Fischer

Gesprächskreis Hirntumor Dresden

Postfach 450450

01245 Dresden

Unsere Homepage: www gespraechskreis-hirntumor.de

E-Mail: info@gespraechskreis-hirntumor.de