• März 13, 2023
  • 3618 Aufrufe

Barbara Ficker, Klavierlehrerin 

Geb.: 29.09.1942 
Vita: 

Lieblingsrestaurant: Louisenhof
Urlaub: Südtirol, Italien
Hobby: Bildende Kunst und alles was mit Musik zusammenhängt, Gartenarbeitm, Nähen, Stricken, Fotografie
Lieblingsplatz in Dresden: Ich gehe gerne über das Blaue Wunder
Wohnt in: Striesen 

Sie trägt am liebsten…
Uhr:
M&M Uhr mit Sekundenzeiger (wichtig als Musiker)
Kleidung: zurückhaltend elegant 
Tasche: Tasche wo Noten rein passen aus Italien
Schuhe: hochhakige Schuhe, Exquisit, Gabor
Auto: kein Auto 

Das würde ich ändern…
in Dresden:
Ich würde den Altmarkt ändern. Die blöde Lampe und der Platz. Es geht auch anders. Es braucht mehr Grünes. 
in Deutschland: Glück empfinden über unser kulturelles Erbe (Musik, Literatur, Malerei).
in der Welt: Überheblichkeit abschaffen. Die Menschen sollten etwas bescheidener sein. Insgesamt sollten wir bescheidener leben. Nicht jeder braucht ein Auto. Sehr bewusster Umgang mit Ressourcen.  

Das Wichtigste ist: Dass die jungen Leute nicht so viele Chancen verbaut kriegen. 
Lebensmotto: „Ich werd´s schon schaffen.“ „Versuchen durchzuhalten“

Das biete ich: sehr individueller, privater Klavierunterricht. 

Kontakt: 

be.f@freenet.de