• Februar 14, 2023
  • 4206 Aufrufe

Christoph Steinigen, Friseurmeister, Inhaber Director´s Cut

 

Geb.: 03.11.1975
Vita: 1992 Friseur-Beruf gelernt im Labell in Dresden (größter Friseursalon DDR), 1995 Abschluss, danach 3 Monate um die Welt: Neuseeland und Asien, 1999 Meister mit Auszeichnung in Konstanz (vier Monate Internat für den Meisterbrief), danach 2 Jahre Restaurantleiter, 2003 Selbstständigkeit „Director´s Cut“ gegründet in der Neustadt, heute: 15 Mitarbeiter und unter den 50 besten Friseuren Deutschlands

Lieblingsrestaurant: Sapori d´italia Alaunstraße
Urlaub: Ibiza (Lieblingsstadt: London (spiegelt Stil wieder mit dem er arbeitet)), Italien
Hobby: Familie (zwei Kinder), Natur, ist gerne am Wasser: Bootsführerschein
Lieblingsplatz in Dresden: Dresdens Schlösser: Lingnerschloss, Schloss Eckberg, Schloss Albrechtsberg
Wohnt in: Loschwitz, Wohnung in einer Gründerzeitvilla 

Er trägt am liebsten…
Uhr:
Glashütte Mühle (trägt er selten)
Kleidung: Boss, Prusing & Köll
Tasche: Umhängetasche aus Leder von Leonhard Heyden
Schuhe: Doc Martens, Converse, Chucks, Crocs 
Auto: Mercedes V-Klasse

Das würde er ändern…
in Dresden:
Es solte mehr über den Tellerand geschaut werden vor allem modisch. Es braucht mehr Modeaffinität. Auch in einem einfachen Kleidungsstil kann Esprit liegen. Dresden hat alles was es braucht, wir benötigen nur mehr Weltoffenheit. Manche Dresdner sind intolerant, dörflich und im Tal der Ahnungslosen, aber ansonsten leben wir in der schönsten Stadt der Welt. Im Kopf müssen wir den dörflichen Charakter ablegen. Das wäre toll für die Mode und die Kreativität.
in Deutschland: Weniger Panik und mehr Gelassenheit. Mehr Liebe kann nie schaden. Mehr modische Weltoffenheit.
in der Welt: Autoritäre Machthaber in Rente schicken. Alte Wahrnehmungen vom Leben und dem Dasein brauchen wir nicht mehr. Alte Denkstrukturen sind veraltet. Es braucht nicht eine Person, die über alle und viele herrscht. Viele Leute bringen die besten Innovationen, egal ob Mann oder Frau - die Mischung macht´s. Veränderung ist eine Chance, davor braucht man keine Angst haben.

Das Wichtigste ist: die Familie
Lebensmotto: „Nur wer gegen den Strom schwimmt, findet zur Quelle.“

Das biete ich: Fachliche professionelle Betreuung ohne Attitüde und Schnick-schnack. Wir bieten auf den Punkt, was man von einem Friseur erwarten kann. Wir bieten schlichte Eleganz, sind dabei fachlich fokussiert mit einem klares Wort. Weniger Show, mehr Substanz.

Kontakt:

FB: Christoph Steinigen

Instagram: directorscut

03518113446

team@directors-cut.de

www.directors-cut.de