• Januar 17, 2023
  • 3061 Aufrufe

Geb.: 3.2.1983 in Freital
Vita: 2001 Realschulabschluss, 1998-2001Ausbildung Hotelfachmann, Zivildienst in Freital, Fachabitur Berufschule für Gastgewerbe, Studium als Fachkraft für Hotel- und Tourismusmanagement, Auslandsaufenthalt Canaren (2 Jahre), Neuseeland (1 Jahr), 2011-2013 Betriebswirt Marketing Sächsische Veraltungs- und Wirtschaftsakademie Dresden, 2017-2018 Kommunikationsmanager an der deutschen Presseakademie, parallel: Projektsteuerer bei Trabisafari Dresden und Berlin, bis 2012 Verkaufsleiter Akademiehotel dguv,  Verkaufs Executive Maritim Hotel 3 Monate, seit Dezember 2012 bei Johanniter-Unfall-Hilfe im Regionalverband Dresden 

Lieblingsrestaurant: Raskolnikov, St. Pauli im Hechtviertel, Cafe Heiderand
Urlaub: Thailand, Bali, Australien (gerne auch länger); jetzt: Ostsee Rügen, segeln auf dem Ijsselmeer mit Freunden
Hobby: Meine Tochter (2) ist mein Hobby, mit Freunden unterwegs sein, Kochen, Segeln, soziales Engagement „Round Table“ Dresden, Musik/ Konzerte/ Festivals
Lieblingsplatz in Dresden: Hechtviertel, Waldbad Weixdorf
Wohnt in: Hechtviertel

Er trägt am liebsten...
Uhr:
Apple Watch
Kleidung: geht gern shoppen in der Doppellotte in der Neustadt, kleidet sich praktisch, dem Anlass entsprechend 
Tasche: Millican Rucksack 
Schuhe: Barfußschuhe von Vivo bearfood, Five Finger Shoes
Auto: Ford Tourneo Connect

Das würde er ändern...
in Dresden:
mehr Subkulturförderung, mehr Augenmerk auf Jugendprojekte (Clubs, alternative Sachen etc.); wieder Durchführung der BRN 
in Deutschland: mehr Miteinander statt Gegeneinander, in den Dialog treten trotz unterschiedlicher Meinungen; Frust der Menschen reduzieren; erst Lösung finden statt schießen
in der Welt: Sinnhafigkeit von Neuerungen überprüfen (Neuerungen toll, aber hinterfragen z.B. E-Mobilität)

Das Wichtigste ist: wenig Kontakt mit Zeit- und Energieräubern 
Lebensmotto: Coopetition statt Competition

Das biete ich: Wissen/Expertise im Bereich Marketing/Kommunikation soziale Arbeitsfelder Dreden, Hilfe Menschen (seelisch/körperlich), Interesse an gesundem Austausch

Kontakt:

Johanniter Dresden

Stephensonstraße 12-14, 01257 Dresden

03512091481

01723234460

danilo.schulz@johanniter.de

www.johanniter.de/dresden