• November 10, 2022
  • 3201 Aufrufe

Peter Windhagen, ehemaliger General Manager Hyperion Hotel Dresden

Erfolg hängt von den Leistungen ab, die ich erbringe. Ich muss aber auch mein Umfeld in meine Handlungen mit einbeziehen, denn: Jeder Chef ist so erfolgreich, wie sein Team. Unser Hotelservice sollte von vorne bis hinten stimmen, damit wir nicht nur halberfolgreich sind und unsere Hotelkritiken stimmen. Ich muss die Bedürfnisse meiner Gäste wahrnehmen, noch bevor sie sie äußern. Ich arbeite seit meinem 18. Lebensjahr in der Hotelbranche und habe über die Jahre eine gute Menschenkenntnis entwickelt. Vor einem Gespräch muss ich mich mental auf die Person einstellen, die ich vor mir stehen habe. Das gilt für meine Gäste, aber auch für meine Mitarbeiter. Wichtig ist, kommunikativ und weltoffen zu sein. Außerdem schätze ich Zuverlässigkeit. Wenn ich einen Termin vereinbare, sollte ich diesen auch wahrnehmen. Verlässlichkeit ist wichtig.