• Februar 20, 2024
  • 3074 Aufrufe

Ab unter die Haube! Jetzt heißt es, noch einmal alle Hemmungen fallen zu lassen und nach Herzenslust zu feiern. Aber wie machen das echte Männer eigentlich? Der Abend im Club ist schon obligat, er hat mit dem Abschied vom Singleleben aber wenig zu tun. An diesem Tag muss es etwas außergewöhnliches sein, dass der Bräutigam zuvor noch nicht erlebt hat. Die folgenden Tipps richten sich an echte Kerle, die sich einfach nochmal was gönnen wollen.

 

Erlebnis am Schießstand mit echten Waffen 

Am Schießstand kommen beim JGA Prag Männer voll auf ihre Kosten. Hier kann der Bräutigam zusammen mit seiner Crew echte Waffen in die Hand nehmen und die eigene Zielgenauigkeit unter Beweis stellen. Es geht nicht nur darum, wer die ruhigste Hand hat und das „Bullseye“ trifft, sondern auch darum, ein völlig neuartiges Erlebnis zu genießen. Sicherheit steht an oberster Stelle, daher sind professionelle Instruktoren dabei, die eine optimale Einweisung ermöglichen. Das Erlebnis sorgt auch im Nachklang noch für spannende Storys, die auf der Hochzeit erzählt werden können. Handy nicht vergessen, denn coole Schnappschüsse sind Pflicht. 

Nicht ohne die Tabledance-Bar am Abend 

Ein Klassiker unter den JGAs ist der Besuch in der Tabledance-Bar. Er steht für das letzte Abenteuer in der Freiheit des Singlelebens. Klärt vorher ab, ob es auch für die Braut okay ist, wenn der Mann mit viel nackter Haut feiert. Eine Nacht voller prickelnder Erotik, guter Musik und Spaß ist der perfekte Abschied, wenn es unter die Haube geht. Das Event lässt sich wunderbar mit dem Erlebnis am Schießstand verbinden, wenn das Testosteron durch die Spannung in Wallung gekommen ist. Eine gut ausgewählte Bar sollte sich in einem stilvollen Ambiente befinden. So fühlt sich das ganze Team wohl. 

Peinlich und unvergesslich wird der Karaoke-Abend 

Nacktheit ist unerwünscht, stattdessen habt ihr Lust auf eine Blamage? Dann ist der Karaoke-Abend unter Männern die Garantie für den Lachflash. Ob 80er-Hits, Rockklassiker oder Chartbreaker – spätestens nach dem ersten Bier schmettert ein jeder seinen Song voller Inbrunst und natürlich falschen Tönen. Vergesst nicht, die peinlichsten Momente auf Kamera festzuhalten, um auch die Braut zum Lachen zu bringen. Besser erst nach dem Ja-Wort, sonst überlegt sie sich die Ehe nochmal. 

Sportlicher Kick im Sommer mit dem Jetski 

Im Hochsommer ist eine Abkühlung Pflicht. Ein Ausflug mit dem Jetski ist die perfekte Möglichkeit, Freiheit und Adrenalin zu vermischen. Das Rauschen des Wassers und die unschlagbare Geschwindigkeit sorgen für jede Menge Spaß. Gruppen können mehrere Jetskis mieten und sich einen spannenden Wettbewerb liefern. Der Verlierer schmeißt dann die erste Runde in der Bar. 
 

Auf dem Partyboot über den Fluss 

Wasserliebhaber sollten das Partyboot für den Abend in Betracht ziehen. Drinks, Musik und gute Gesellschaft sorgen dafür, dass es auf dem Fluss so richtig spannend wird. Genießt die Skyline der Stadt, tanzt, lacht und habt Spaß. Viele Bootsbetreiber bieten Catering-Optionen an, sodass für Essen und Trinken gesorgt ist. Je nach Boot könnt Ihr aber auch ein Barbecue-Event genießen und euch bei Bratwurst und Bier die Freiheit noch einmal so richtig schmecken lassen.