• Januar 18, 2022
  • 3053 Aufrufe

Das könnt Ihr werden

Werdet Winzer

Winzer ist ein Beruf mit langer Tradition und vielversprechenden Aussichten – nicht zuletzt in unserem sächsischen Weinanbaugebiet. 

Die Weinberge von Schloss Wackerbarth gehören zu den Spitzenlagen des sächsischen Weinbaus und sind fester Bestandteil der sächsischen Kulturlandschaft. Die Hauptaufgabe des Winzers/-in besteht in der qualitätsorientierten und umweltschonenden Pflege und Kultivierung der Weinrebe. Die Fülle seiner Tätigkeiten reicht vom Rebschnitt über die Bodenpflege und Betreuung der Rebstöcke bis zur Traubenlese. Nach der abgeschlossenen Ausbildung zum Winzer/-in kannst du in Weingütern, Landwirtschaftsbetrieben mit Betriebszweig Weinbau oder in Kellereien arbeiten. Außerdem kannst du dich zum Winzermeister/-in oder staatlich geprüften Weinbautechniker/-in weiterentwickeln. www.ausbildung.schloss-wackerbarth.de

 


 

Werdet Flugloste

„Wer Fluglotse werden möchte, muss eine Reihe von schwierigen Eignungstest durchlaufen. Wer ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen hat, eine hohe Konzentrationsfähigkeit sowie über akustische und visuelle Merkfähigkeiten verfügt, der hat jedoch gute Chancen, die Tests zu bestehen.“ (Laura Hansen, Fluglotsin, Deutsche Flugsicherung) www.ausbildung.de/berufe/fluglotse/


 

Werdet Binnenschiffer

Die Sächsische Dampfschifffahrt bietet eine abwechslungsreiche und zukunftsorientierte Lehre mit sehr guten Aufstiegschancen. Die Ausbildung umfasst u.a. folgende Inhalte: Fertigmachen des Schiffes zur Fahrt, bis hin zum Mitwirken beim Fahren der Schiffe auf Binnenwasserstraßen, Tauwerksarbeiten, Laden und Löschen (Entladen), Instandhalten des Schiffes, dessen Einrichtung und der Antriebsvorrichtung und Führen und die Pflege der Schiffsbücher und -papiere. Die Ausbildung dauert drei Jahre. www.karriere.sdsgruppe.de