Peeling für Sie und Ihn

Im Institut Medical Beauty wird viel getan für jugendliches Aussehen

Im Medical Beauty Institut bietet Inhaberin Heike Kluge verschiedene Beautybehandlungen an. Darunter zum Beispiel Hautpeelings für Sie und Ihn! "Das Altern können wir nicht aufhalten, doch wir können es verlangsamen", erklärt Heike Kluge die Funktion der Peelings. Nicht nur für das jüngere Aussehen, sondern generell für die beanspruchte Haut sind kosmetischen Behandlungen dieser Art zu empfehlen. Auch Akne-Patienten berichten von der positiven Wirkung. Probieren Sie es aus und Ihre Haut wird es Ihnen danken. Immerhin ist sie unser größtes Organ und nimmt mit bis zu zwei Quadratmeter, rund ein sechstel des Körpergewichts, ein.

Wann sollte man ein Peeling machen lassen?
Kluge: Grundsätzlich immer dann, wenn man sein Hautbild verbessern möchte. Beim Peeling werden abgestorbene Hautpartikel entfernt, was u.a. dazu beiträgt, jünger auszusehen. Bei vielen Akne-Formen, Ekzemen und Hautalterung ist es ratsam, regelmäßig die Haut peelen zu lassen. Männer haben meist größere Poren als Frauen. Auch da bietet sich ein Peeling an.

Wie kann man sich die Peelings bei Ihnen vorstellen?
Kluge: Wir bieten verschiedene kosmetische Hautschälungen an. Nach einer individuellen Hautbestimmung wird dann das jeweils passende Peeling ausgewählt. Nachdem die Haut von uns gereinigt und entfettet wird, kann dann die Peeling-Lösung aufgetragen werden. Dafür verwenden wir zum Beispiel Salizylsäure, Milchsäure oder einer Creme aus hochdosierten Vitaminen. Nach der Einwirkzeit waschen wir das Gesicht erneut und beruhigen es durch Masken. Dadurch wird der Schutzmantel der Haut wieder aufgebaut.

Tut das weh?

Kluge: Nein! Unsere Peelings sind keine mechanischen Behandlungen, wie die, die man aus der Drogerie kennt. Die jeweiligen Säuren, die wir benutzen, sind optimal auf die zu behandelnde Haut abgestimmt und wohldosiert. Es prickelt und kann leicht brennen. Durch die Pflege im Anschluss ist das aber nicht der Rede wert.