• Juni 13, 2016
  • 3153 Aufrufe

Zwei Sterneköche – ein Menü: „Taste of Germany“ kommt nach Dresden

Heute kocht Caroussel-Küchenchef Benjamin Biedlingmaier mit Gourmetpionier Michael Fell vom Tegernsee.

 

Spannende Begegnungen: „Taste of Germany“ ist eine kulinarische Veranstaltungsreihe der internationalen Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux. Jeweils zwei Spitzenköche gestalten dabei in einigen der führenden Häuser Deutschlands facettenreiche Gourmetabende. Bis Dezember tourt das Festival durch Deutschland. Am Freitag macht es in Dresden Station. Im Caroussel, dem Sternerestaurant im Fünfsterne-Superior-Hotel Bülow Palais im Barockviertel, empfängt Benjamin Biedlingmaier (30) den oberbayerischen Chefkoch Michael Fell (53). Fell ist Küchenchef im Relais & Châteaux-Hotel Egerner Höfe am Tegernsee. In seiner Wahlheimat gilt er als Pionier der regionalen Gourmetküche. Fleisch aus heimischen Wäldern, Milch von den Höfen der Nachbarschaft und täglich frischen Fisch aus dem Tegernsee: Mit diesen Zutaten holte Michael Fell den ersten Michelin-Stern in die Region. Benjamin Biedlingmaier ist der jüngste Sternekoch Sachsens und seit 2013 Küchenchef im Caroussel, einer der führenden sächsischen Feinschmecker-Adressen. Er steht für kreative und geradlinige Sterneküche. Beim „Taste-of-Germany“-Abend verwöhnen die beiden Köche mit einem anspruchsvollen Sechs-Gänge-Menü. Lokale Delikatessen der oberbayerischen Berg- und Seenlandschaft treffen dabei auf die Aromen der sächsischen Elbregion. Dazu komponiert das Weingut Siener (Pfalz) eine korrespondierende Weinbegleitung.

 

Das Ereignis beginnt 19 Uhr und kostet 198 Euro pro Person inklusive Weine. Der Aperitif wird auf dem Turm der Dreikönigskirche vis-à-vis zum Bülow Palais gereicht. Reservierungen sind unter Telefon: +49 351 800 30 und per E-Mail: reservierung@buelow-hotels.de möglich.

 

www.buelow-palais.de/kulinarische-events/taste-of-germany