• Oktober 22, 2019
  • 3132 Aufrufe

Jamies-5- Zutaten-Küche

Kochen macht Spaß und lädt oft zum Experimentieren ein – doch manchmal ist weniger mehr. In seiner beliebten Kochreihe „Jamies-5-Zutaten-Küche“ beweist Starkoch Jamie Oliver erneut, wie leicht es ist, aus nur fünf Zutaten köstliche Gerichte für jeden Anlass zu kochen. Egal, ob es sich dabei um Snacks und Beilagen, herzhafte Hauptspeisen oder verführerische Desserts handelt – Jamie Olivers alltagstaugliche Rezepte wecken jedes Mal den Appetit und lassen sich im Handumdrehen nachkochen. Denn das kulinarische Motto dieser Kochreihe lautet erneut: Konsequent einfach, aber unwiderstehlich lecker!

 

GERÄUCHERTER KABELJAU MIT SPECK

für 2 Personen
8 Scheiben geräucherter Bauchspeck
2 Weißfischfilets, zum Beispiel Kabeljau 2 Zweige Rosmarin
250g gekochte Linsen
200g Blattspinat

 

Zubereitungszeit: 16 Minuten

 

Die Zubereitung des geräucherten Kabeljau mit Speck:

 

1. Zunächst vier Scheiben des Specks auslegen, sodass sie sich leicht überlappen. Ein Kabeljaufilet darauf legen und mit schwarzem Pfeffer würzen. Nun das Fischfilet in den Bauchspeck einrollen. Mit dem zweiten Filet den Vorgang wiederholen.

 

2. In einer großen Pfanne die beiden eingewickelten Kabeljaufilets bei mittlerer Hitze etwa acht Minuten garen. Gelegentlich wenden und in den zwei letzten Minuten den Rosmarin hinzufügen.

 

3. Den ummantelten Fisch auf einem Teller anrichten.

 

4. Die gekochten Linsen in der Pfanne aufwärmen. Den Blattspinat währenddessen waschen und ebenfalls in die Pfanne geben. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

5. Nun das Gemüse zu dem geräucherten Kabeljau mit Speck geben und alles mit etwas Olivenöl beträufeln.

 

 

 

HARISSA HÄHNCHEN

für 4 Personen
4 gemischte Paprikaschoten 2 rote Zwiebeln
1,2 kg ganzes Freilandhuhn 4 TL Rosenharissa
4 Zweige frische Minze

 

Zubereitungszeit: 9 Minuten Vorbereitung und 50 Minuten backen Die Zubereitung des Harissa Hähnchens:


1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

 

2. Zunächst die Paprikaschoten entkernen und in große Stücke schneiden. Die roten Zwiebeln schälen, vierteln und in ihre einzelnen Zwiebelblätter zerlegen. Das Gemüse in eine etwa 30x40 cm große Bratschale geben.

 

3. Die Rückseite des Hähnchens vorsichtig mit einem scharfen Messer aufschneiden, sodass es flach geöffnet werden kann. Nun das ganze Hähnchen mit der Rosenharissa, etwas Salz, schwarzem Pfeffer und Rotweinessig einreiben.

 

4. Das Hähnchen flach auf das Gemüse in die Bratschale legen. Alles rund 50 Minuten lang im Ofen garen lassen.

 

5. Vor dem Anrichten, die Minzblätter auf dem Harissa Hähnchen verteilen.

SPARGEL MIT EI

für 2 Personen
1/2 rote Zwiebel
4 Eier
350 g Spargel
15 g frischer Estragon 2 TL Dijon-Senf

 

Zubereitungszeit: 15 Minuten

 

Die Zubereitung des Spargels mit Ei:

 

1. Zunächst die rote Zwiebel schälen, fein hacken und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel mit vier Esslöffeln Rotweinessig bedecken und salzen. Beiseite stellen und ziehen lassen.

 

2. Die Eier in einem Topf mit kochendem Wasser für sechs Minuten kochen. Die holzigen Enden des Spargels entfernen und die Stangen in einem Sieb in den Topf mit den kochenden Eiern hängen. Mit einem Deckel abdichten, damit der Spargel schonend gedämpft wird.

 

3. In einer weiteren Schüssel den Dijon-Senf mit sechs Esslöffeln Olivenöl verquirlen. Nun das Zwiebel-Essig-Gemisch aus dem ersten Schritt durch ein Sieb drücken und die Flüssigkeit langsam unter den Senf heben. Das French-Dressing anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

4. Wenn die Eier fertig gekocht sind, zuerst den gedünsteten Spargel auf zwei Teller verteilen. Die Eier nun mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und halbieren.

 

5. Nun die Eier auf dem Spargel anrichten und mit den Estragonblättern und den Zwiebeln bestreuen. Jeden Teller mit einem Esslöffel des Dressings beträufeln.

STEAKPFANNE

für 2 Personen
4 Knoblauchzehen
4 cm Ingwer
350 g Spargel
2 Filetsteaks
2 EL schwarze Bohnensauce

 

Zubereitungszeit: 16 Minuten


Die Zubereitung der würzigen Steak-Pfanne:

 

1. Zunächst die Knoblauchzehen und den Ingwer schälen und in feine Stücke schneiden.

 

2. Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und den Knoblauch zusammen mit dem Ingwer unter ständigem Rühren leicht golden anbraten. Anschließend aus der Pfanne schöpfen und beiseite stellen.

 

3. Die holzigen Enden der Spargelstangen entfernen und sie in die noch heiße Pfanne mit dem Knoblauchöl geben.

 

4. Die Filetsteaks mit Salz und Pfeffer würzen und zu dem Spargel in die Pfanne legen. Fleisch und Spargel etwa drei Minuten scharf anbraten, dabei regelmäßig wenden.

 

5. Nun die schwarze Bohnensauce und einen Esslöffel Rotweinessig in die Pfanne geben. Alles etwa eine Minute köcheln lassen. Die Steaks in Scheiben schneiden und auf dem gebratenen Spargel anrichten. Das Gericht mit dem gedünsteten Knoblauch und Ingwer bestreuen.