Ein Gläschen auf Ha-Jo Frey

Empfang zum 50. Geburtstag in der Gläsernen Manufaktur

Dresden werde immer seine Heimat sein. Mit diesen Worten begrüßte Ha-Jo Frey seine rund 30 Gäste bei einem Empfang in der Gläsernen Manufaktur anlässlich seines 50. Geburtstag. Typisch für ihn fand dieser direkt im Anschluss an die Pressekonferenz zum SemperOpernball statt - schließlich waren bereits viele Weggefährten des Multitalents anwesenden und konnten mit ihm anstoßen. Darunter auch der frisch gewählte Dresdner Oberbürgermeister Dirk Hilbert, seine Vorgängerin Helma Orosz und Wolfgang Berghofer. Nach einem kleinen Sektempfang und einer kurzen Rede, in der sich Frey bei allen Anwesenden für die jahrelange Treue bedankte, eröffnete er das Buffet. Bei Currywurst, Lachshäppchen und Rindersalat plauderte man mit alten Freunden und Weggefährten oder lernte neue kennen.