3. Oldtimerausfahrt der Dresdner Elbflorenz Classic

Oldtimer zu fahren ist kein Hobby, dies ist eine wahre Leidenschaft. Daher ist es auch kein Wunder, dass Fahrern der 3. Ausfahrt der Dresdner Elbflorenz Classic weder Wetter, noch technische Probleme etwas anhaben konnten. Erst recht nicht, wenn die Ausfahrt in einer malerischen Kulisse, wie dem des Elbsandsteingebirges stattfindet. Zwei Tagen lang rief Rolf Leube (Rolf Leube & Partner) Oldtimer-Puristen aus Deutschland, Slowakei, Tschechien und Schweiz zusammen, um der Leidenschaft für klassische Automobile zu frönen. Unter dem Motto: "Warum in die Ferne schweifen, sieh' das Gute ist so nah", ging es an dem Wochenende von der Bastei aus nach Pirna, Festung Königsstein und Burg Stolpen. Neben der Ausfahrt selbst wurden den Teilnehmern zahlreiche Ortsbesichtigungen und auserlesene kulinarische Genüsse der Region geboten.