Mittsommernacht in Hellerau

Über 250 Gäste folgten der Einladung des Presseclubs Dresden e.V. zum traditionellen Sommerfest. Der Abend trug den Charakter eines typischen skandinavischen „Midsommar- Festes“. Die einzigartige, an vier Seiten geschlossene Hofanlage der Werkstätten Hellerau mit dem majestätischen Baum in der Mitte wurde liebevoll dekoriert und bot die ideale Kulisse.Der Tanzboden unter der Majstangen füllte sich zur Musik der jungen Künstler von „Max Express“ von allein. Mystische Stelzenwesen, Trolle und Elfen des Theaters „Feuervogel“ waren schon zu Beginn ein echter Hingucker und verzauberten das Publikum in der Dämmerung mit ihren Tänzen im Schein von Feuer und Lampions.

Der Presseclub Dresden veranstaltet das Sommerfest seit mehr als zehn Jahren als einen Treff von Journalisten, Medienvertretern, Pressesprechern und Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Kultur. Die Konzeption und Organisation des Festes lag erstmals in den Händen der Agentur neuwerk, die u.a. auch das Neujahrstreffen der Sächsischen Zeitung, den Deutschen Karikaturenpreis und den Unternehmerpreis ausrichtet.