VIP-Treff im Burgkeller

Sehr gemischt war die Prominenz zur Meißner Ballnacht im Burgkeller. Unter den 190 Gäste waren Politiker wie Ex-Minister Geert Mackenroth, Adlige wie Alexandra Prinzessin zur Lippe und Künstler wie Martin Schreier (Sänger Stern-Combo Meißen). Besonders die Sportprominenz war stark vertreten:Teamsprint-Weltmeister Maximilian Levy, Radprofi Michael Hübner oder Kerstin Thiele (Vize-Olympiasiegerin im Judo) feierten mit. Durch das Programm führte MDR-Fernsehmoderatorin Uta Georgi. Nach Sekt, Drei-Gänge-Menü (Vorspeise und Dessert von Küchenchef Mario Burmeister, Hauptgang von Mario Pattis) faszinierten Danylo Yerokhin und Alina Schehimi das Publikum mit tänzerischen Showeinlagen. Für Livemusik sorgte die Mike Nail Band. Zur Küchenparty wurden die Gäste mit Austern und Schokolade verwöhnt. Da konnte auch die sächsische Weinkönigin Katja Riedel nicht widerstehen. Beim fulminanten Feuerwerk über der Burg Meißen fand der Abend seinen glamourösen Höhepunkt. Wie erwartet hatten Andreas und Tessa Barth einen Ball organisiert, der auch nächstes Jahr in den Terminkalendern der Dresdner und Meissener Gesellschaft gehört.