Sechster Schneider + Partner Girls Cup mit Dynamo Chef Ralf Minge

Mädchen im Fußballfieber

Insgesamt 150 Mädchen aus 15 Dresdner Schulen kämpften in der Sachsenwerk Arena um den Girls Cup, der von der Wirtschafts- und Steuerprüfungskanzlei Schneider + Partner gesponsert wird. Das Turnier ist eines der wenigen Schul-Fußballturniere, bei denen reine Mädchenmannschaften antreten. „Bei den Spielen können die jungen Mädchen immer wieder ihr hohes technisches Niveau und ihre Spielfreude unter Beweis stellen und es macht wirklich Spaß ihnen zuzuschauen.“ sagte der Geschäftsführer von Schneider + Partner Knut Michel. Den Pokal holte sich die Mannschaft des Gymnasiums Bürgerwiese Dresden. Überreicht wurde er von Ralf Minge, Geschäftsführer Sport bei Dynamo Dresden. „Ich muss gestehen, bei dem Mädchenturnier war ich zum ersten Mal. Aber das kann sich schon sehen lassen. Fußball ist in Dresden nicht nur die schönste Nebensache der Welt sondern hat eine zentrale Rolle.“