• Januar 14, 2022
  • 3162 Aufrufe

Flip The Flop Night im Sarrasani

Nacht der lehrreichen Niederlagen

Die Partner vom Gründernest Sören Frost und Alexander Friede luden über 150 Jungunternehmer, Chefs und Gründungswillige zur Flip The Flop Night. Die Sprecher des Abends waren Dr. Nikolaus Förster, Geschäftsführer Impulse Medien GmbH, Gregor Merker, Inhaber von Topf Secret und Moderator Peter Escher. Das Konzept der Veranstaltung ist es, dass drei Unternehmer über ihre Niederlagen sprechen – offen, ehrlich und direkt. In den Pausen präsentierten sich junge Firmen Kulinair Catering. Phil Schwarick von MitStil lud zum selbstgerechten Eis. Der Favorit war „Caipirinha“. Die Präsentationen der Sprecher sind dabei alles andere als eine bloße Aneinanderreihung von Fakten und Daten. Es wird sich über den eigenen Misserfolg geärgert, das Scheitern bedauert oder über besonders doofe Fehlentscheidungen gelacht. Es geht darum, aus den Fehlern des Anderen zu lernen, die eigenen Fehler nicht zu eng zu sehen und Misserfolgen das beängstigende zu nehmen, ja sogar über sie als Anekdoten unseres Lebens lachen zu können. Scheitern markiert nicht immer ein Ende, sondern kann eine lehrreiche Erfahrung für den weiteren Weg und ein Ansporn weiterzumachen sein. Wer gut zuhört, weiß vielleicht nachher, was für die eigene Gründung wichtig ist.