• Januar 14, 2022
  • 3206 Aufrufe

Festlicher Empfang im neuen Domizil

Marketing Club ab jetzt im Hotel Taschenbergpalais Kempinski

Seit dem Jahreswechsel logiert der Marketing Club Dresden mit seiner Geschäftsstelle im Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden. So lud der Vorstand um Frank Kebbekus, Präsident des Marketing Clubs und Hauptgeschäftsführer der BARMER, zum festlichen Empfang in das renommierte Hotel ein. Der Marketing Club Dresden ist mit derzeit ca. 210 Mitgliedern der größte Marketing Club in Ostdeutschland. Erster Bürgermeister Detlef Sittel, Präsident Frank Kebbekus und Marten Schwass, Geschäftsführender Direktor des Hotel Taschenbergpalais Kempinski, hielten Reden. Bisher war der Marketing Club mit seiner Geschäftsstelle und den Vortragsveranstaltungen zu Gast bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Präsident Frank Kebbekus: „Wir sind dem Vorstand der Sparkasse als unserem starken Partner zu großem Dank für das langjährige, großzügige und professionelle Engagement verpflichtet und freuen uns, dass wir auch weiterhin auf seine Unterstützung zählen dürfen. Wir freuen uns, dass das Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden uns mit offenen Armen empfangen hat, weil wir unseren Mitgliedern so in den nächsten Jahren – neben überaus spannenden und informativen Veranstaltungen – ein neues, sehr attraktives Ambiente bieten können.“