Brot und Salz zur Premiere

Feier zur Neueröffnung von JO+CO

Pünktlich zum 12. Jahrestag luden Jochen Gerstner und Ursula Döbele, die beiden Inhaber des stadtbekannten „Gute-Laune-Ladens“, zum Neustart von JO+CO 2.0 ein. „Es wird noch schöner, noch außergewöhnlicher und noch aufregender. Denn Einkaufen bei uns soll richtig spannend sein“, so Jochen Gerstner. Mit seiner Lebensund Geschäftspartnerin Ursula Döbele ist er ständig auf der Suche nach „schönen Dingen, die die Welt nicht braucht“, wie der Inhaber selbst sagt. Schon bei der Verpfl egung überraschte er die Gäste der Preview-Party. Statt teuren Gourmethäppchen gab es Brot und Salz, ganz traditionell zur Einweihung eines Hauses. Die Salze kamen aus aller Welt, so gab es Himalaya-Salz oder Rotes Hawaii-Salz. Neben dem obligatorischen Prosecco gab es eiskaltes selbst gemachtes Kräuterwasser und „Rothaus Tannenzäpfl e“. Die jazz-musikalische Untermalung mit dem Programm „Frauensachen“ der Künstlerin Kathrin Wiedmann machte den Abend rund. Insgesamt 150 Gäste waren gekommen, um die neuen Geschenkideen der Kategorie „umwerfend“ als Erste zu sehen. Und sie wurden nicht enttäuscht: Viele staunten über den Staubsauger-Roboter in Action, der die Hausarbeit erleichtert, aber auch über die selbst drehende Spaghettigabel, Piep-Eier als Eieruhr, leuchtende Duschköpfe, „atmende Gläser“ von „Eisch“ und das Klangwunder-Radio „Cubo“. Jochen Gerstner und Ursula Döbele haben ihren Gästen eine „erfrischend andere“ Premiere geboten. Knö