• Januar 14, 2022
  • 4028 Aufrufe

Dresdner Löffelparade

Die Löffelbande im HYPERION

Nichts hinter, sondern ganz viel auf die Löffel bekamen die Gäste eines besonderen Kochkunst- Events, zu dem das HYPERION Hotel Dresden am Schloss geladen hat. Mitglieder der aus dem TV bekannten „Löffelbande“ zauberten feinste Löffel-Kreationen für rund 200 Gäste. Darunter der beliebte Schauspieler Wolfgang Stumph mit Ehefrau und der ebenfalls als Schauspielerin bekannten Tochter Stephanie, Professor Dr. Georg Prinz zur Lippe vom Weingut Schloss Proschwitz und Helma Oroz, ehemalige Oberbürgermeisterin von Dresden. Helma Oroz war zudem Schirmherrin der Tombola zugunsten des Dresdners Sonnenstrahl e.V., die an diesem Abend mehr als 1.000 Euro einbrachte. Der gemeinnützige Verein kümmert sich in der sächsischen Hauptstadt um an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Familien. Attraktion der Veranstaltung war die so genannte „Löffelbande“, ein Zusammenschluss von elf Spitzenköchen, die unter anderem aus der SAT.1-Show „The Taste of Germany“ bekannt sind. 

Die „Dresdner Löffelbande“ bestehend aus einer Köchin und vier Köchen rund um Organisator Jörg Thiele kreierte beim Live-Cooking jeweils zwei unterschiedliche (Löffel)-Gerichte. So wurden die Gäste beispielsweise mit Tatar vom Burger Charolais Kalb mit getrockneter Perlzwiebel und Schneckenleber, Schulterscherzle (Schaufelbraten vom Rind) in Balsamico mit Senf und Feige oder Lammrücken mit Griesnocken, Heidelbeerchutney und Amaranthcrunch verwöhnt.