Disy-Freitagsgesellschaft

Exklusives Dining mit erlesenen Gästen

Es war wieder Genuss pur – die Disy-Freitagsgesellschaft im Restaurant „Maurice“, ganz oben unterm Dach vom „Hotel Suitess“ an der Frauenkirche. Der Gästekreis war wie immer erlesen und eine Mischung von unterschiedlichen Personen der Dresdner Gesellschaft, der Wirtschaft und des Adels. Nach einem gemütlichen Empfang in der Lobby des Hotels mit Cuveé Alexandra von Prinz zur Lippe wandelten die Gäste in die Private-Dining-Räume. Diskret neben dem öffentlichen Restaurant ist die exklusive Disy-Gesellschaft hier immer unter sich und so können sich beim Verspeisen der köstlichen Gänge immer wieder interessante, persönliche Gespräche entwickeln. Für das Menü war an diesem Abend Chef de Cuisine Andre Mühlfriedel verantwortlich. Er hatte folgende Gänge kreiert: Amuse bouche, Jakobsmuschel-B.B.Q auf einem Bachkressebeet mit krossem Bacon und Orangenöl, Zweierlei vom Jungbullen mit Flusskrebsen an Petersilienpüree und Walnusspesto, Gebratene Taube mit glasierten Feigen und Kürbisknödel und Gebratener Milchreis mit Kumquat-Ragout und Safran- Ingwereis.

Die Gäste waren vom Anrichten und Geschmack begeistert. „Welch exquisiter Genuss“, lobte Baronin von Fink und unterhielt die Gäste mit amüsanten Episoden der französischen und deutschen Geschichte. Nach dem Menü genossen die Gäste den Ausblick auf die Frauenkirche vom Dach des Hotels, gönnten sich Leckereien an der Bar und ließen den Abend in den gemütlichen Sesseln der Lobby bei Pralinés und Kaffee ausklingen.