DIAMIR Fernweh-Vortrag über Spitzbergen und Grönland

Mehr Eisbären als Menschen

Zum dritten Mal nimmt uns Erlebnisreisen-Veranstalter DIAMIR mit auf Reise rund um die Welt. Dieses Mal ging es für die rund 35 Zuhörer im Event-Center LUFTRaum des Flughafen Dresdens in die eisige Weite Spitzbergens und Grönlands. Referent Jörg Ehrlich, Geschäftsführer von DIAMIR erzählt von seinen Foto- und Entdeckungsreisen ans weiße Ende der Welt. Über die Schwierigkeiten des Suchens und Findens von Eisbären, Rentieren und Schneehühner zwischen Gletschern und Geröllfeldern. Bis an die Packeisgrenze am 80° Breitengrad führte ihn seine Reise. Neben den beeindruckenden Bildern war ein weiteres Highlight der Veranstaltung, die Verlosung, unter allen Anwesenden, des 300 Euro Reisegutscheins vom Flughafen Dresden. Glückliche Gewinnerin ist Sabine Dwornikiewicz, die schon in Reisestimmung ist: „Der Gewinn ist eine absolute Überraschung. Grönland oder Island ist für uns jetzt definitiv eine Option für die nächste Reise.“ Kulinarisch wird der Abend erneut vom ElbeZeit Caterer begleitet. Zur Auswahl stehen für die Gäste nordische Spezialitäten wie Krabben-Pilz-Reis Pfanne oder „Suaasat“ Eintopf mit Lamm. Als Welcome-Drink gab es einen Smoothie mit Moltebeerensaft. Beim nächsten Vortag (6. Februar 2017, 18.30 Uhr, LuftRaum) geht es in das Safari-Paradies Botswana. Disy geht wieder mit auf Reisen.