• Dezember 28, 2021
  • 3113 Aufrufe

Jeder von uns kennt den Spruch: „Aus der Not eine Tugend machen.“ Das ist eine richtig kluge Weisheit! Statt ärgern handeln und die Sache in etwas Positives umwandeln. Ich habe es gerade durch. Ein Mitarbeiter von mir ging auf Wanderschaft und landete bei einem ursprünglich befreundeten Unternehmen. In seinem Gepäck nahm er mit: Kundendaten, Dateien und ganz viele meiner über viele Jahre aufgebauten Kontakte. Na, die Geschichte kennt man ja. Nun hatte ich drei Möglichkeiten: Ich konnte den Ex-Mitarbeiter anrufen und mit ihm schimpfen. Mit dem Coach schimpfen, der den Mitarbeiter eigentlich noch mehr für Disy motivieren sollte, stattdessen ihn dem anderen Unternehmer empfohlen hatte. Mit dem anderen Unternehmer schimpfen, der meinen Ex-Mitarbeiter, ohne mich wie üblich vorher anzurufen, eingestellt hatte.

Ich entschied mich, gar nicht zu schimpfen. Stattdessen handelte ich und baute einen neuen Disy-Geschäftszweig auf: Die Disy Film Produktionsgesellschaft. In diese Branche war der Ex nämlich entwandert. Den Frust wandelte ich in Produktivität um und da kann bekanntlich eine Menge Energie entstehen. Und die entstand! Mit jedem begeisterten Feedback der Kunden, mit jedem neuen Auftrag und mit jeder Minute Arbeit an den neuen Projekten.
Leute, das macht soooo viel Spaß! Das Erstellen dieser Filme, der Eventberichte, der witzigen Clips, der emotionalen Imagefilme, der spannenden Firmenpräsentationen. Mit großer Musik, lustigen Aha-Effekten, tollen Animationen - Film mit Stil, mit Herz und mit Seele. Trotzdem professionell und mit Niveau. Filme, über die man einfach sprechen muss! Die man auf Facebook weiterempfiehlt, die man auf YouTube mehrfach an­ klickt, die jede Firmenhomepage aufpeppen, mit denen man auf ganz neuen Wegen seine Botschaften verbreitet. Und - die unser Dresdner Gesellschaftsmagazin Disy ergänzen und noch mehr aufwerten. Nun bieten wir gedruckte und bewegte Bilder in perfekter Symbiose.
Sie, liebe Leser, können mit iPhone, iPad etc. direkt vom Papier der Disy-Magazinseite per QR-Code die entsprechenden Filme abspielen, sich vom witzigen Clip im Netz auf unsere Disy Facebook-Seite oder Homepage leiten und weiter zum Disy Magazin-Abonnement führen lassen. Es passt alles perfekt zueinander. Toll!
In der Disy-Redaktion ist eine regelrechte Euphorie ausgebrochen. Freude am Neuen, Emotionen durch die Filme, Selbstbewusstsein durch den Erfolg!

Nicht ärgern! Arbeiten!
Aus der Not eine Tugend machen? Kann ich nur empfehlen!

Herzlichst!

Anja K. Fließbach