• Januar 20, 2022
  • 3090 Aufrufe

Der Untergrundmann

»Ein Krimiklassiker. Hat man die familiären Beziehungen einmal durchschaut, liest man atemlos bis zum überraschenden Ende.«

Ditta Rudle / Buchkultur, Wien

Aus dem Amerikanischen von Karsten Singelmann. Mit einem Nachwort von Donna Leon

Während ein Waldbrand die Küste Kaliforniens bedroht, sucht Detektiv Lew Archer verzweifelt nach dem kleinen Ronny Broadhurst. Geht es um Lösegeld oder um Erpressung in einem Ehekrieg? Erst müssen alte Leichen ausgegraben werden, bevor es Archer gelingt, das ganze Ausmaß des Familiendramas zu enthüllen. Ein Krimiklassiker in hochgelobter Neuübersetzung, mit einem Nachwort von Donna Leon.

Ein heißer Sommer in Kalifornien und »eine schlimme Nacht für Mütter«: Ronny Broadhurst, ein Junge aus Detektiv Lew Archers Nachbarschaft, ist verschwunden. Auch zwei Teenager sind nicht mehr auffindbar. Während Lew Archer den kleinen Ronny sucht, verzweigt sich der Fall immer weiter. Außereheliche Abenteuer, jugendliche Ausreißer und ein Mann auf der Suche nach seiner Herkunft: Ross Macdonald zeigt, wie schnell der Californian Dream zum Alptraum wird. Bald schon geht es nicht nur um Entführung, sondern auch um Tote. ›Der Untergrundmann‹ ist Ross Macdonalds berühmtester Fall. Er wurde bei Erscheinen sowohl zum Publikumshit als auch zum Kritikererfolg.

 

Taschenbuch
368 Seiten
erscheint am 26. Januar 2022