• Januar 19, 2022
  • 3089 Aufrufe

Hin und weg

Aus dem Französischen von Jakob Emanuel

Junge Liebende, charmante alte Damen, verhinderte Künstler und kluge Kinder, sie bevölkern Sempés Welt. Ein Prachtband zum Schwelgen und Schmunzeln.

›Hin und weg‹ versammelt Arbeiten von 1990–2019, die alle im französischen Magazin ›Paris Match‹, aber noch nie in Buchform erschienen sind. Die Welt auf Sempés Bildern ist eine vergangene Welt, war es schon immer. Selbst wenn so etwas Modernes wie ein Handy oder Laptop oder Walkman zu sehen ist, wirken die Bilder altmodisch und entrückt, wie ein kollektiver Wunsch: ein Sehnen nach einer Zeit, in der noch nicht alles so kompliziert und überfordernd war. Ein Sehnen, das uns gerade alle sehr verbindet.

 

Kunst, Cartoon, Fotografie
Hardcover Leinen
26,7 × 30 cm
120 Seiten
erschienen am 27. Oktober 2021