• Januar 26, 2022
  • 3085 Aufrufe

Gemüse für den Gourmetgärtner

Von der Spargelerbse zum Elefantenknoblauch – Das Handbuch für den Gourmetgärtner

Alte und neue Gemüsesorten für Garten und Küche

Was gibt es Besseres als frisch im eigenen Garten gestochenen Spargel oder das Aroma einer in der Sommersonne gereiften, selbst gepflückten Tomate? Das sind Geschmackserlebnisse, die nur ein Gourmetgärtner kennt!
Dieses wunderschön gestaltete Handbuch stellt über 60 alte und neue Gemüsesorten anschaulich und kenntnisreich vor und erklärt, wie Sie diese im eigenen Beet ziehen können. Viele der beschriebenen Pflanzen haben eine lange und spannende Geschichte – Simon Akeroyd erzählt, wie sie in unsere Gärten und auf unsere Teller gelangt sind. Darüber hinaus liefert er zahlreiche praktische Hinweise zu Anbau und Lagerung sowie Rezepte und Tipps zur anschließenden Zubereitung. Die einzelnen Gemüse-Porträts werden durch Erläute¬rungen zu übergreifenden Themen wie »Kompostieren«, »Methoden beim Aussäen« oder »Gärtnern auf engem Raum« ergänzt.

– Praktische Tipps zum Anbau von über 60 Gemüsesorten
– Durchgehend bebildert mit farbigen Illustrationen
– Mit Angaben zu Herkunft, klimatischen Anforderungen und köstlichen Rezepten

224 Seiten, 200 farbige Abbildungen, gebunden mit farbigem Vorsatz und Lesebändchen, Originalverlag: Quid Publishing, Hove 2014, Originaltitel: Vegetables for the Gourmet Gardener

Erscheinungstag: 15.03.2016
ISBN 978-3-8321-9905-0

Übersetzung: Heinrich Degen , Franz Leipold