• Januar 26, 2022
  • 3104 Aufrufe

Das große Personal-Branding-Handbuch

In einer Zeit, in der Produkte und Dienstleistungen austauschbar geworden sind, stößt konventionelles Marketing rasch an die Grenzen des Möglichen. Wer in einem unübersichtlichen Angebot wahrgenommen werden will, macht sich daher besser mittels Personal Branding selbst zur Marke. Denn Geschäfte werden von Mensch zu Mensch gemacht, und je authentischer und stimmiger sich ein Anbieter darstellt, desto überzeugender sind seine Angebote. Welche Besonderheiten es dabei zu berücksichtigen gilt, beleuchten die Pioniere des Personal Branding:

• Benjamin Schulz: Der Herausgeber und Autor hat sich selbst und unzählige andere zur Marke gemacht. Positionierung, Vertrieb und Onlinewelt sind seine Spezialthemen.

• Susanne Wagner: Die Expertin für die Themen Marketing und Textentwicklung weiß, worauf beim Personal Branding besonders geachtet werden muss.

• Philippe Fiedler: Der Creative Director sorgt durch Visualisierung und Design für eine stimmige Außenwahrnehmung der Personal Brand.

• Uwe Klössing: Der Fotograf kennt die entscheidenden Kniffe und Besonderheiten der Personal-Branding-Fotografie.

• Petra Waldminghaus: Die Image-Beraterin zeigt, wie durch professionelle optische Performance die optimale Wirkung der Personal Brand erreicht wird.

• Eberhard Jung: Der Rhetorik-Experte erklärt, wie Sprache und Personal Brand in Einklang kommen.

• Martin Richter: Der Auftrittscoach hilft, durch Körpersprache die richtigen Signale in der passenden Situation zu senden.

Begleitet von umfangreichen Arbeitsmaterialien, Checklisten und vielem mehr, macht dieses praxisorientierte Handbuch den eigenen Weg zur Marke so leicht wie nie zuvor.