• Dezember 15, 2021
  • 3139 Aufrufe

 Die Lochis

Roman und Heiko Lochmann, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Die Lochis, sind die aktuell berühmtesten Zwillinge Deutschlands. Was die beiden so besonders macht? Sie sind und waren schon immer ein Team, gemeinsam können sie Millionen von Menschen begeistern und eine ganze Generation von deutschsprachigen Jugendlichen inspirieren. Jetzt sind Deutschlands berühmteste Zwillinge zurück:Die Lochis erreichen mit ihrem neuen Album #WhatIsLivedas nächste Level ihrer musikalischen Karriere.

Wie sie das machen? Ganz einfach: Mit ihrer Musik! Begonnen hat Alles in dem Moment, als die Zwillinge am 13. Mai 1999 im hessischen Riedstadt geboren werden. Roman und Heiko Lochmann, schon immer ein Team, entdecken bereits im Kindesalter ihre Leidenschaft für die Musik. Zusammen als Zwillinge Musik zu machen, ist ein Kindheitstraum der beiden, den sie schon bald umsetzen werden. Keine fünf Minuten vergehen, welche die beiden ohne Singen durchstehen. Kein Wunder also, dass es mit der Gesangskarriere schon früh los geht. 2011 kommt in den Brüdern erstmals der Wunsch auf, selbst Musik zu produzieren. YouTube ist zu diesem Zeitpunkt die Social Media Plattform schlechthin, die es den Brüdern ermöglicht, gro?e Mengen an Menschen an ihrer Musik teilhaben zu lassen. Vergleichbar mit einer Art Talentschmiede, wie beispielsweise dem Micky-Mouse-Club in Amerika, arbeiten sich die Zwillinge Video für Video hoch. Am Anfang stehen noch Songparodien, Songübersetzungen und Sketche. Ganz schnell wird für Heiko und Roman aber klar, was sie wirklich präsentieren wollen: ihre eigene Musik.