Flotte von RCI

Jedes Schiff der RCI hat auf der Viking Crown Lounge einen phänomenalen Panoramablick. Des Weiteren bieten die meisten der 21 Schiffe Kletterwände, Bars, Lounges, Fitness- und Erholungscenter, einen Hauptspeisesaal und einen Speisesaal, in dem auch legere Kleidung getragen werden kann. Es gibt spezielle Kinder- und Jugendprogramme wie das "Abenteuer Ozean". Das erste Schiff der Flotte, die "Song of Norway", wird derzeit in China verschrottet.

Allure of the Seas
Die Allure of the Seas ist neben der Oasis of the Seas das letzte Schiff der Oasis-Klasse. Weil sie wegen geringer Bautoleranzen ihr Schwesterschiff Oasis of the Seas überragt, ... [mehr]
Voyager of the Seas
Das Kreuzfahrtschiff Voyager of the Seas steht für Innovationen auf hoher See. So sind Kletterwand, Basketballplatz und Eisbahn nicht auf jedem Ozeanriesen zu finden. So können ... [mehr]
Jewel of the Seas
Das Schiff wurde in der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Die Kiellegung des Schiffes war am 26. September 2001. Endgültig fertiggestellt wurde es 2004. Im Mai 2004 wurde es in ... [mehr]