• April 27, 2024
  • 3069 Aufrufe

Ohne Altersgrenze: Jurycastings im Europa-Park in Rust gestartet

Heute sind die Dreharbeiten zur neuen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" angelaufen. Und zum ersten Mal dient ein Freizeitpark als eindrucksvolle Kulisse: Mit seinen abwechslungsreichen Themenbereichen und waghalsigen Achterbahnen ist der Europa-Park in Rust die perfekte Bühne, um die Castings spektakulär in Szene zu setzen. DSDS-Chefjuror Dieter Bohlen, Schlagersängerin Beatrice Egli, Rapperin Loredana und Sänger Pietro Lombardi zeigten sich am ersten Drehtag voller Vorfreude auf die neue Staffel, in der die Altersgrenze gefallen ist – alle Kandidaten ab 16 Jahren können nun mitmachen und vor die Jury treten. Ausgestrahlt werden die insgesamt 15 neuen Folgen inklusive einem Live-Finale ab Herbst 2024 bei RTL und auf RTL+.

Dieter Bohlen: "Wir sind bei DSDS immer auf der Suche nach einzigartigen Locations für unsere Jurycastings. Daher freue ich mich riesig, dass wir jetzt zum allerersten Mal im Europa-Park in Rust sind. Ich hoffe nur, dass die Kandidaten nicht schon vor ihrem Auftritt eine Runde Achterbahn fahren – das kann für uns als Jury übel enden. Der Park steht für Weltklasse-Entertainment und Überraschungen an jeder Ecke. Alles das wollen wir mit unseren Kandidaten bei unseren Zuschauern auch erreichen. Es wird das abwechslungsreichste Casting ever."

Beatrice Egli: "Diesen Tag werde ich so schnell nicht wieder vergessen. Vor über zehn Jahren hat genau hier meine Reise begonnen. Daher war es für mich ein ganz besonderer Moment, als ich mich heute zum ersten Mal ans Jurypult gesetzt habe. Ich sauge gerade alles auf und freue mich auf viele interessante und talentierte Kandidatinnen und Kandidaten."

Loredana: "Die Stimmung hier am Set ist einfach mega. Man merkt, dass alle richtig Lust auf die neue DSDS-Staffel haben. Wir sind ein cooles Team in der Jury und ergänzen uns gegenseitig perfekt. Ich habe auch schon einige starke Performances gesehen – die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich auf etwas gefasst machen."

Pietro Lombardi: "Schon am ersten Drehtag kann ich sagen: Das wird eine ganz besondere Staffel. Endlich gibt es keine Altersgrenze mehr. Heute waren schon einige ältere Kandidatinnen und Kandidaten da, die wirklich alles gegeben und richtig abgeliefert haben."

"Deutschland sucht den Superstar" geht in der 21. Staffel mit einem optischen Refresh des Logos und einem akustischen Refresh des Openers an den Start.

Produziert wird "Deutschland sucht den Superstar" von UFA Show & Factual.