• Dezember 27, 2022
  • 3031 Aufrufe

Für die meisten Länder ist das Datum, an dem sie ihre Flaggen angenommen haben, offensichtlich und kann leicht zurückverfolgt werden. In einigen Ländern sind die Daten jedoch umstritten und nur schätzungsweise nachvollziehbar, da sich die Flagge im Laufe der Zeit geändert hat und es keinen klaren historischen Stichtag gibt. Bisweilen wurden heutige Nationalflaggen für andere Zwecke verwendet, bevor sie als Nationalflaggen anerkannt wurden. Einige Länder verwenden seit Jahrhunderten dieselbe Flagge. Hier ist ein Blick auf einige der ältesten Flaggen der Welt.

Nepal – formal einzigartig

Will jemand besonders ausgefallene Länderflaggen kaufen, dann bietet sich die nepalesische Flagge an. Sie ist seit 1743 in Gebrauch. An Wiedererkennungswert fehlt es ihr nicht: Sie die einzige Flagge der Welt, die nicht viereckig ist. Sie kann am besten als zwei rechtwinklige Dreiecke beschrieben werden, die sich überlappen. Die Farbe der Flagge wurde vom Rhododendron inspiriert, der Nationalblume Nepals. Die rote Farbe repräsentiert die Tapferkeit der Nepalesen, während die blauen Ränder auf der Flagge Frieden bedeuten. Das kleinere obere Dreieck beherbergt eine Mondsichel und das untere größere Dreieck eine weiße, zwölfzackige Sonne. Die Himmelskörper repräsentieren die Hoffnung auf Langlebigkeit oder ewiges Gedeihen, genau wie der Mond und die Sonne. Die Formgebung repräsentiert den Himalaya.

Das schottische Andreaskreuz

Die Flagge Schottlands stammt aus dem frühen 16. Jahrhundert. Hinweise auf das Andreaskreuz als Flagge finden sich in den Jahren 1503, 1512 und 1542. Das Design der Flagge könnte jedoch noch früher in Gebrauch gekommen sein. Die Flagge ist entweder als Andreaskreuz oder „Saltire“ bekannt. Sie ist hellblau mit einem weißen Kreuz und symbolisiert die Kreuzigung von Saint Andrew, dem Schutzpatron von Schottland. Die Verwendung dieser Symbolik stammt aus dem späten 14. Jahrhundert, sodass fast sicher sein kann, dass dieses Wappen schon vor der Erhebung zur Nationalflagge in Gebrauch war.

Der Dannebrog

Die Flagge Dänemarks ist die älteste der Welt! Sie ist mindestens seit 1370 in Gebrauch und wird allgemein als Dannebrog bezeichnet. Die Flagge taucht bereits als anerkanntes Wappen Dänemarks im Armorial Gelre (ein mittelalterliches Wappenbuch) auf. Ferner wurde die Flagge in den Seekriegen zwischen Schweden und Dänemark in den 1560er Jahren verwendet. Die Flagge ist rot mit einem weißen skandinavischen Kreuz. Das weiße Kreuz steht für das Christentum, die vorherrschende Religion in Dänemark.