• Februar 21, 2024
  • 3025 Aufrufe

Den Wellnessbereich konnte ich, wie schon erzählt, nicht nutzen. Erstmal war ich nur ein paar Tage da und hatte da auch viele Termine und außerdem war ich erst kurz vor Abreise drauf gekommen.

Der Anlass war eine Familie, die mit Bademänteln und Schlappen offensichtlich direkt vom Schwimmen zum Frühstück gekommen waren. Ich hatte gespannt beobachtet, wie das Personal, speziell der streng aussehende Einlass zum Frühstücksbereich reagieren würden. Aber nichts. Sie konnten fröhlich mit ihren offen wehenden Bademänteln herumschlapoen. Jedenfalls schlussfolgerte ich: Ah, Schwimmkleidung, Pool. Dann die Überraschung:.

Das Palazzo Montemartini Rom beherbergt ein exklusives Montemartini SPA by Caschera von 600 qm. Es gibt einen Whirlpool, einen Hydrotherapie-Kurs von 40 qm, 3 Behandlungsräume Sauna und Hamam, Erlebnisduschen und Duschen mit Farbtherapie, Salzraum und Relaxbereich.

Alles ist erstaunlich groß für so einen alten Palazzo.

Insgesamt war es ein guter Aufenthalt. Die Annehmlichkeiten von Radisson Collection haben es uns angenehm werden lassen. Die kleinen Extras der Hotelgruppe wie die inkludiierte Minibar haben mich dann doch uberzeugt.