Kulinarisch ausgezeichnet

Das Restaurant Atelier im Hotel Bayerischer Hof wurde2015 unter Küchenchef Jan Hartwig vom Michelin-Gastroführer mit dem zweiten Stern ausgezeichnet.

Nach nur 18 Monaten ist es dem 33-jährigen Niedersachsen und seinem Team gelungen, den zweiten Michelin-Stern zu erkochen, „damit geht ein absoluter Traum in Erfüllung“, so Jan Hartwig. Er ist seit Mai 2014 Chef de cuisine im Atelier Restaurant. Hier führt er ein 8-köpfiges Team an. Nach seiner Ausbildung im Restaurant Dannenfeld in Braunschweig, folgten wichtige Stationen bei Christian Jürgens im Restaurant Kastell in Wernberg-Köblitz sowie im Gästehaus Erfort in Saarbrücken. Von 2007 bis 2014 arbeitete der 33-jährige im Restaurant aqua, The Ritz-Carlton Wolfsburg bei Sven Elverfeld (3 Michelin Sterne sowie 19 Punkte und 4 Hauben bei Gault Millau 2014). Vom Chef de Partie avancierte er zum Sous Chef und führte dort eine 9-köpfige Küchenbrigade.

Ein Kompliment an Ihren Geschmack

Im Atelier erleben Sie die intime Atmosphäre und spannende Facetten eines mit 17 Gault Millau Punkten und zwei Michelin Sternen ausgezeichneten Restaurants. Entdecken Sie dort, hinter einer von Dirk Vander Eecken gestalteten mobilen Wand, ein gemütliches Privé oder die kleine mit Feuerahorn eingebettete Terrasse, den Silent-Garden. Lassen Sie sich von Küchenchef Jan Hartwig mit kreativer, saisonaler Gourmetküche sowie mit regionalen und internationalen Einflüssen verzaubern. Genießen Sie exzellenten Service unter der Leitung von Talisa Bernthaler mit perfekt abgestimmten Weinen von unserem Sommelier Moritz-Christian Blaß.

(Atelier, Erdgeschoss, Di – Sa 19 – 24, an ausgewählten Feiertagen geschlossen)

Ein Hochgenuss im wahrsten Sinn

Die Blue Spa Lounge ist nicht nur für Spa-Besucher der perfekte Ort, um den Tag unbeschwert ausklingen zu lassen. Erleben Sie den faszinierenden Blick über die Dächer von München. Und genießen Sie an einem Platz vor dem Kamin kleine Köstlichkeiten aus der Spa-Küche. Freuen Sie sich auf knackige Salatkompositionen, frische Pasta und leichte Fisch- oder Fleischgerichte. Auf gesunde Wellness-Drinks und erfrischende Cocktails. Und auf unser sommerliches Barbecue, das bei schönem Sommerwetter auf der Terrasse stattfindet.

(Blue Spa Lounge, 7. Obergeschoss,Mo – So 8 – 22.30, im Sommer bei schönem Wetter bis 24 h)

Wo selbst Preußen zu Bayern werden

Der Palais Keller ist urbayerisch, im wahrsten Sinn des Wortes: Sein Gewölbe stammt nachweislich aus dem Jahr 1425 und diente früher als Salzlager. Heute beherbergt es täglich Gäste aus aller Welt, die hier echte bayerische Spezialitäten genießen. Von frischen hausgebackenen Brez‘n bis zur knusprigen Ente mit Blaukraut und Knödl, vom traditionellen Weißwurst-Frühstück bis zum sonntäglichen Jazz Brunch (Oktober bis Mai). Freuen Sie sich auf gepflegte Gastlichkeit und auf ein herzliches„Grüß Gott“.

(Palais Keller, Untergeschoss Mo – So 11 – 1)

Hier beginnt die Südsee. Laut Karte

Das Trader Vic‘s hat 1971 die Südsee nach München gebracht. Seitdem können Sie mitten in Bayern polynesische Exotik und wunderbar entspannte Urlaubsatmosphäre genießen. Vor allem aber erlesene Köstlichkeiten nach Original-Rezepturen, wie Lomi-Lomi-Lachs, scharfe Thai Currys und saftiges Fleisch aus dem einzigartigen Buchenholz-Ofen. Dazu werden legendäre Südsee-Cocktails gereicht. Stoßen Sie an, auf Ihren kleinen Südsee-Ausflug zwischendurch. Gern auch im Rahmen Ihrer privaten Feier in einer der gemütlichen Nischen.

(Trader Vic´s, Untergeschoss,Mo – So 18 – 0)

Genießen Sie Kunst für alle Sinne

Im mit 15 Gault Millau Punkten ausgezeichneten Garden wird Genuss zelebriert, der weit über die phantasievolle Kombination erlesenster Zutaten und ihre kunstvolle Zubereitung hinausgeht. Gestaltet vom belgischen Kunsthändler Axel Vervoordt, wirken die Räume mit ihrem raffinierten Wechselspiel von gekonnt gesetztem Licht und natürlichen Materialien wie ein Künstleratelier. Im Restaurant mit Wintergarten, Garden-Salon und offenem Kamin sowie auf der Sonnenterrasse erwartet Sie eine inspirierende Mischung aus bewährten Klassikern und einer zeitgenössisch interpretierten Küche – übrigens gern auch zum Businesslunch.

(Garden, Erdgeschoss, Mo – So 12 – 15 und 18 – 24)