• Januar 12, 2024
  • 3322 Aufrufe

Von Wildbad Kreuth direkt in die bayerische Hauptstadt! Die Verleihung des Awards „101 beste Hotels“ findet, nach der glanzvollen Gala in Wildbad Kreuth im November letzten Jahres, als nächstes in München statt: Im November 2024 im 5-Sterne Haus „Vier Jahreszeiten“ in der prachtvollen Maximilianstrasse. Für Veranstalter und Initiator Carsten K. Rath der ideale Austragungsort für seine glanzvolle Verleihung: „Das Vier Jahreszeiten“ in Münchenist eines der ältesten Grand Hotels in Europa. Es wurde vom Bayerischen König Maximilian II. im Jahre 1857 höchstpersönlich eröffnet und ist ein wahres Schmuckstück“, lobt er. Die Awards und das „Vier Jahreszeiten“ – eine perfekte Kombi: „Das von Kempinski als Europas traditionsreichste Hotelgruppe geführte „Vier Jahreszeiten“ ist eines der renommiertesten Hotels der Stadt München und das Ranking „101 beste Hotels Deutschlands“ ist die inzwischen renommierteste Preisverleihung in der deutschsprachigen Hotellerie“, so Carsten K. Rath, der das Ranking mit seinem Sohn David Rath im Jahr 2019 ins Leben rief. „Für uns ist es eine besondere Ehre, die Preise bei der kommenden Gala im Herbst 2024 in dem traditionsreichen wie eleganten Münchner Hotel Vier Jahreszeiten verleihen zu dürfen“, so Rath, der als Autor und Hoteltester im Jahr mehr als 300 Nächte in Hotels verbringt. Auch seitens des Hotels ist die Vorfreude groß. „Wir freuen uns sehr, Gastgeber dieser grandiosen wie glamourösen Gala zu sein“, so René Nijhof, Chairman Kempinski S.A..   

Die Gala zieht inzwischen neben den Experten aus der Hotellerie auch zahlreiche Prominente an. Bei der letzten Verleihung der Hotel-Awards in Wildbad Kreuth waren nicht nur die erfolgreichsten Hoteliers Deutschlands und die CEOs der besten international tätigen Hotelgesellschaften anwesend, sondern auch VIPs aus dem Sport und Showbiz wie Dana und Luna Schweiger, Jessica von Bredow-Werndl sowie Annemarie und Wayne Carpendale

Text: Andrea Vodermayr