So bleiben Dresdner jung

„Wir wollen Stress abbauen, das Herz- und Kreislaufsystem anregen und damit etwas für das körperliche und seelische Wohlbefinden unserer Kunden tun.“

 

An der Tatsache, dass der Mensch im Laufe seines Lebens Verschleiß- und Alterungsprozessen ausgesetzt ist, lässt sich nichts ändern. Man kann aber durch gezielte Strategien versuchen, das Altern zu verlangsamen und dadurch die Lebensqualität verbessern. Regelmäßige Bewegung bietet das höchste Gesundheitspotenzial und ist ein sehr wirksames Mittel gegen einen zu frühen Alterungsprozess. Bereits ab dem 30. Lebensjahr bildet sich die Muskulatur um etwa ein Kilogramm pro Lebensjahr zurück. Statt neue Muskeln aufzubauen, setzt der Körper an diesen Stellen Fett an. Weiterhin nehmen Ausdauerleistungsfähigkeit und Sauerstoffaufnahme-Kapazität um ein Prozent pro Jahr ab. Der Körper altert. Um dem Prozess entgegenzuwirken, bietet das Frauen Fitness Cosel in Dresden-Laubegast ein vorbeugendes und wirksames Konzept an.

„Wir sind ein ganzheitliches Studio. Mit unserem Angebot versuchen wir, den Ursachen auf den Grund zu gehen und uns nicht nur die Symptome anzuschauen“, so Sylvie Richter (25), angehende Diplom-Fitnessökonomin und Trainerin des Fitness Cosel. Mit Yoga, Pilates, Nordic Walking, ¾-Takt-Step sowie Ernährungsberatung sollen Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht und damit der Alterungsprozess verlangsamt werden. „Wir wollen Stress abbauen, das Herz-Kreislauf-System anregen und damit etwas für das körperliche und seelische Wohlbefinden unserer Kundinnen tun“, erklärt Sylvie Richter. Das Training alleine reiche allerdings nicht aus. Damit Anti-Aging wirksam werden kann, müsse man seine Verhaltensund Lebensgewohnheiten ändern. „Man sollte viel Wasser trinken, mindestens drei Liter am Tag. Außerdem ist es ratsam, sich biologisch wertvoll zu ernähren sowie einmal pro Woche vollkommen zu entspannen“, so die angehende Diplom-Fitnessökonomin.

Anti-Aging-Tipps –was können Sie tun?

 

  • Ausgewogene Ernährung
  • Regelmäßige Bewegung (Verbrauch von 2000 bis 3000 kcal pro Woche)
  • Kein Nikotin
  • Verzicht auf ausgiebige Sonnenbäder und Besuche in Solarien
  • Vermeidung von negativem Stress
  • Alkohol in Maßen
  • Kein Übergewicht
  • Ausreichend Schlaf
  • Den Geist trainieren
  • Freundschaften pflegen, gesellig sein 

 

Kontakt:

Cosel - Fitness und Wellness für die Frau
Österreicher Straße 39
01279 Dresden-Laubegast
Tel.: (0351) 2 05 61 11