Kostenlos

Botanischer Garten Dresden

In den Freilandanlagen und Schauhäusern des Dresdner Botanischen Gartens befinden sich rund 10.000 Pflanzenarten aus allen Klimazonen und verschiedensten Regionen der Erde – geographisch geordnet. Unbestrittener Publikumsmagnet ist die in Mexiko beheimatete „Königin der Nacht" im Sukkulentenhaus, die nur einmal im Juni kurz ihre Blüte entfaltet. Ein spezieller Bereich zeigt Nutz-, Gift-, Heil- und Arzneipflanzen. Ein lehrreicher Rundgang, der Staunen macht!

Botanischer Garten Dresden
Stübelallee 2
01307 Dresden
Tel.: 45 93 18 5
April-September: Freiland 8-18 Uhr, GWH 10-18 Uhr
März und Okt.: 10-17 Uhr, Feb. und Nov.: 10-16 Uhr,
Jan. und Dez.: 10-15.30 Uhr (jew. ganze Garten)
Eintritt ist frei, (nur Führungen sind kostenpflichtig)

Spielplatztour

Wie wäre es einmal mit einer ausgedehnten Spielplatztour? Auf dem Abenteuerspielplatz Panama gibt’s gackernde Hühner, blökende Schafe, wiehernde Pferde und kuschelige Häschen zum Anfassen mitten in der Stadt. An fünf Tagen der Woche bietet der Verein offene Kinder- und Jugendarbeit an. Der Indianerspielplatz ist eine Herausforderung für kleine Klettertalente ab sechs Jahren, und mit dem Boot geht es hinaus auf hohe See. Im Eselnest in Pieschen leben sechs Esel, die geputzt, gestreichelt und geritten werden wollen.

Abenteuerspielplatz Panama
Seifhennersdorfer Straße 2
01099 Dresden
Tel.: 80 38 74 8,
www.panama.eu.tc/, mo - sa, 9-19 Uhr, Eintritt ist frei

Eselnest
Eisenberger Straße 2a
01127 Dresden,
Tel.: 81 123 45
www.eselnest.de
die - sa, 14-18 Uhr, Eintritt ist frei

Zschoner Mühle

An Dresdens westlichem Stadtrand, eingebettet in ein idyllisches Tal, findet sich eine voll funktionsfähige altdeutsche Wassermühle samt Kulturhof und Restaurant. Das Mahlwerk mit dem 6,20 Meter großen Wasserrad ist ein beeindruckendes technisches Denkmal und Zentrum des Mühlenmuseums. Und im schattigen Biergarten erholen sich erschöpfte Wanderer. Die Marionettenspielfamilie Dombrowsky betreibt eine Puppenspielstätte mit Stücken für Groß und Klein gleich nebenan. Der Kulturverein Zschoner Mühle e.V. organisiert zahlreiche Veranstaltungen, u. a. die offenen Mahltage im Herbst.

Zschoner Mühle,
Zschonergrund 2
01156 Dresden
Tel.: 4 21 02 52
www.zschoner-muehle.de
Eintritt ist frei

Walderlebnis Grillenburg

Durch das Walderlebnis Grillenburg wird auf drei Erlebnispfaden, die unter Leitung des Sächsischen Lehrforstamtes Tharandt entstanden sind, das Ökosystem Wald sinnlich wahrnehmbar. Entlang des Abenteuerpfades im Tal der Triebisch können die Waldbesucher ihren Mut beweisen und auf einem Baumstamm über den Bach balancieren. Entlang des „Holzweges" erfährt man Interessantes zum Rohstoff Holz, um am Ende dem hölzernen Bachgeist zu begegnen.

Staatsbetrieb Sachsenforst
Forstbetrieb Bärenfels
Tel.: 03 52 03/39 06 1
Öffnungszeiten: immer geöffnet, freier Eintritt