Freizeitpark in der Sächsischen Schweiz

Am 1. Juli eröffnete in der Sächsischen Schweiz ein neuer Freizeitpark. Auch wenn noch nicht alle Arbeiten abgeschlossen sind, können die Kinder und ihre Familien schon drei Themenbereiche in Besitz nehmen. Im „Bibiland“ „minigolfen“ sich die Besucher durch die Sächsische Schweiz im Kleinformat, durch den Kuhstall oder über die Bastei. Daneben finden sich viele Möglichkeiten, dem Bewegungsdrang nachzukommen: eine Wellenrutsche, eine Ballshooting-Anlage, Trampoline oder eine Skyrail-Anlage. Wem es gelingt, das Erlebnislabyrinth zu durchqueren, gelangt zu einem Klettergarten. Hier klettert man in einer Höhe von drei Metern, geschützt nur durch ein Netz, zu verschiedenen Aussichtspunkten. Über eine Hängebrücke ist ein 14 Meter hoher Turm zu erreichen. Der mühsame Aufstieg endet mit einer rasend schnellen Fahrt auf der Fallrutsche. Etwas beschaulicher geht es auf der Gleisanlage zu, die die Bahnlinie von Bad Schandau bis Obervogelgesang in Miniatur nachbildet.

01824 Königstein
Tel.: 03 50 21/67 61 4
Öffnungszeiten: täglich von 10-19 Uhr, Preis einer Familientageskarte: 25 €