• Dezember 17, 2014
  • 3014 Aufrufe

Sächsische Überraschung in London

Jan Vogler hat an der Kampagne "So geht sächsisch" teilgenommen, die das Bundesland in ein besseres Licht rücken soll. Dafür hat er als Überraschungsgast ein Live-Konzert auf seinem Stradivari-Cello im Londoner Victoria & Albert Museum gegeben. Zwischen antiken Gemälden und den unvorbereiteten Gästen des Museums, ließ der aktuelle ECHO Klassik Gewinner (Instrumentalist des Jahres für das Album J. S. Bach: Suiten für Cello 1-6) seine sächsischen Töne in London erklingen. Diese Auszeichnung erhielt er in diesem Jahr bereits zum dritten Mal. Mehr zu unserem Vorzeige-Dresdner Jan Vogler ist in der nächsten Disy zu lesen!