Hurra, der Schwabe ist wieder da

Kaum hatte er sich im November letzten Jahres aus dem Park Plaza Hotel in den Ruhestand verabschiedet, schon ist Frank Schwabe, 16 Monate später, wieder auf seinem alten Posten. „Ich fühle mich wie 57, arbeite wie 59 und werde im April 67“, lacht er herzlich. Im September hatte die „RIMC International“ das Hotel Park Plaza übernommen und führt es als „Quality Hotel Plaza Dresden“ weiter. Deshalb ist nach Dirk Gruhn, der nun wieder nur Chef vom „art‘otel“ ist, Frank Schwabe wieder als „Plaza“-Chef da. Und er ist voll Elan: „Ich will Kontinuität und das Haus aktiv am Markt akquirieren.“