Die Schlanke

Sie ist selten zu Gast bei offiziellen Empfängen, umso begehrter ist der Besuch von Ex-Eislaufikone Katharina Witt. Die schöne Sportlerin hatte es sich nicht nehmen lassen, zur Premiere der neuen Damenuhrenkollektion von Glashütte Original zu erscheinen. Dass sie auch reichlich 25 Jahre nach ihrem Olympia-Erfolg von Calgary (28.Februar 1988) immer noch so attraktiv und schlank aussieht, verdankt sie einer Partnerschaft mit „Weightwatchers“. Doch Abnehmen geht nicht nur mit Möhren und Punktezählen: „Nix kommt von nix! Es braucht Disziplin und Arbeit, aber das Ergebnis ist lohnenswert“, so die Witt, die erst im Januar ihre erste große Hauptrolle als Schauspielerin feierte („Der Feind in meinem Leben“, SAT1).