Der Engagierte

Dass Peter Maffay mit allen Mitteln versucht, sich für das Gute in der Welt einzusetzen, wissen wir hier in Dresden spätestens seit dem St.-Georgs-Orden, den er beim SemperOpernball verliehen bekommen hat. Der Sänger hat sich mit ehrenamtlichem Engagement und auch finanzieller Hilfe beim Hochwasser in Dresden 2013 stark profiliert. Auch auf seiner Lieblingsinsel Mallorca tut er Gutes, indem er seine Tabaluga-Finca für kranke und anderweitig benachteiligte Kinder zur Verfügung stellt. Nun möchte er sich für den Umweltschutz engagieren. Gemeinsam mit dem Social-Media Star Toni Mahfud testete er einen e-Golf, wie er nun in Dresden produziert wird. Er war vom Konzept überzeugt, weil sogar Öko-Strom für den Antrieb verwendet wird.