• Februar 23, 2024
  • 3027 Aufrufe

Das Treppenhaus der A-Rosa Sena seht Ihr hier.

Das war unser Weg von der Kabine zum Licht. Vorbei am A-Rosa Spa (Foto 2 und 3).

Wie Ihr seht, sieht das hier auch recht nüchtern aus. Aber es war sehr sauber.

Es ist immer erstaunlich, wie die fleißigen Helfet auf den Schiffen immer fast unsichtbar alles blitzeblank halten.

Wie gefällt Euch das Ambiente? Ich kenne richtig coole, moderne Flusskreuzfahrtschiffe wie die Travel Marvel Polaris, von Travel Marvel Tours, gemütliche wie die von Phoenix Reisen, Boutique-Design-Schiffe wie die von Uniworld Cruises oder opulente wie die von Viva Cruises. Wo ich den Stil der Sena von A-Rosa Kreuzfahrten einordnen soll weiß ich nicht.

Meine Kabine finde ich persönlich überhaupt nicht schön, den Gang und das Treppenhaus nüchtern, aber nicht cool.

Es gibt aber auch Bereiche auf dem Schiff, die haben mir gut gefallen wie die Pool-Area, eine Chill-Zone, die Lounge und das Restaurant.

Leider hatte ich nicht so viel Zeit, überall zu fotografieren. Aber ein bisschen was kommt noch.