„Wunder dauern etwas länger“ Daniela Kreißig (31) erfüllt Herzenswünsche aller Art

Einen Tiger streicheln, einen Kampf-Jet über Russland fliegen, Bagger fahren, verschollene Familienmitglieder wiedersehen oder die eigene Biografie als Stummfilm erleben – Herzenswünsche gibt es viele. Kaum jemand weiß das besser als Daniela Kreißig. Die Dresdnerin hat deshalb 2006 „Caado - die Wunschagentur" gegründet und erfüllt Menschen ihre großen und kleinen Träume. Sie selbst lacht für ihr Leben gern und liebt ihre Lachfalten. Sie sieht gern den Pannenabspann von Filmen, mag bei anderen kein Selbstmitleid und Pessimismus und bewundert Menschen, die selbst aus schlechten Situationen noch das Beste machen.

Ob eine Sache gelingt, erfährst Du nicht, indem Du drüber nachdenkst, sondern indem Du sie ausprobierst".- das ist eins der Lebensmottos von Daniela Kreißig, einem großen Fan von Zitaten und Weisheiten für jeden Lebensabschnitt. Und so verfährt sie auch in Ihrem Leben. Geboren und aufgewachsen in Bautzen, absolviert sie eine Ausbildung als Fotografin. 1995 kommt sie der Liebe wegen nach Dresden, arbeitet hier als Fotografin und bekommt ihr erstes Kind. Doch sie will mehr, will vorwärts kommen und sich verändern. So nutzt sie die Babypause beim zweiten Kind und bringt zeitgleich ein Fernstudium als Betriebswirtin über die Bühne.

Doch damit nicht genug. Auch die erweiterten Einsatzmöglichkeiten als Fotografin und kaufmännische Angestellte befriedigen sie nicht. Sie erwartet mehr vom Leben und will sich nicht später sagen müssen, „das hätte ich gerne mal gemacht". 

Sie recherchiert und organisiert gern. Bisher jedoch setzt sie diese Qualitäten hauptsächlich im Freundeskreis ein. Aus dieser Richtung kommen auch die meisten Anstöße, aus diesem Hobby einen Beruf zu machen. So entsteht 2006 „Caado- die Wunschagentur". „Caado" ist niederländisch und heißt „Geschenk", auch das eine Idee einer lieben Freundin, der sie viel zu verdanken hat.
„Je schwieriger die Aufgabe ist, umso besser, denn ich finde gern die Sachen, die nicht leicht zu finden sind", sagt Daniela Kreißig über sich. Mit ihrem großen Organisationstalent, ihrem unverbesserlichen Optimismus und dank eines ausgezeichneten Netzwerkes an Kontakten gelingt es ihr, auch die ausgefallensten Träume zu erfüllen. Wunscherfüllung ist für sie ganz individuell und daher auch kein (Massen-)Produkt, das es im Ladenregal zu kaufen gibt. Individualität und Perfektion spielen dabei eine große Rolle. Darum kann es manchmal auch einige Wochen dauern, ehe ein spezieller Wunsch erfüllt werden kann, „nur Wunder dauern eben etwas länger" sagt sie verschmitzt. „Wenn die Kunden auch Geduld haben, merkt man, dass es sich um einen echten Herzenswunsch handelt", lehrt sie die Erfahrung.

Aber sie liebt es, das Glitzern in den Augen anderer zu wecken und bekommt von ihren Kunden viel privates Glück und Lob dafür zurück. Sie möchte das Zuhören und Sich- für- andere- interessieren wieder gesellschaftsfähig machen, den Zusammenhalt von Menschen fördern und ihre Kunden dazu animieren, sich außerhalb ihres Jobs mal etwas zu gönnen. „Für angenehme Erinnerungen muss man im Voraus sorgen" ist einer ihrer Lieblingssprüche zu diesem Thema. So macht sie mit ihrer Wunschagentur tagtäglich das nahezu unmögliche möglich: einmal auf einem Elefanten reiten oder einen Düsenjet fliegen, ein ausverkauftes Konzert oder Fußballspiel doch noch besuchen zu können oder eine verloren geglaubte Person wieder zu finden- Herzenswünsche können vielfältig sein und ihr Ziel ist es, diese zu erfüllen. 

Doch auch damit nicht genug. Sie möchte ihren Spaß am Leben und ihren Optimismus mit anderen teilen und weitergeben. So startet sie im Frühjahr 2007 den „Unternehmerinnenabend in Dresden" nach dem Vorbild der Berliner Netzwerkveranstaltung. Sie möchte auch anderen selbständigen Damen zeigen, dass es durchaus möglich ist, als Frau, Mutter und Geschäftsfrau bestehen zu können und dabei den Spaß am Leben nicht aus den Augen zu verlieren.
Doch auch ihr Leben besteht nicht nur aus aktiven Phasen. Ihr Motto: „Man sollte viel öfter von ganzem Herzen etwas tun, das kein Ziel verfolgt, keine Eile hat und sich nicht lohnen muss". So tankt diese aufgeschlossene, lebenslustige und umtriebige junge Frau Kraft beim Bummeln und Kaffee trinken mit Freunden, an der Elbe in einem der Strandclubs, beim Entspannen oder Aus- schlafen. 

Sie liebt ihren Beruf und schätzt sich glücklich, einen so wunderbaren Freundeskreis zu haben, der ihr eine zweite Familie geworden ist und sie bei allen neuen Ideen unterstützt. Frohsinn und Optimismus von Daniela Kreißig sind ansteckend und die Zeit, die ich mit ihr verbringen durfte, war voller Lachen. Etwas, was in der heutigen Zeit oftmals fehlt.

Kerstin Fiedler