Power-Vollblut-Gastronomin meets Familienmensch

So oder so ähnlich könnte man mich in zwei Worten ganz treffend beschreiben. Als gelernte Pädagogin fand ich recht schnell über meinen Mann, der seit jeher in der Gastronomie tätig war, zu meiner tatsächlichen Berufung. Geblieben ist von meinem ersten Beruf eines - die Arbeit mit und für andere Menschen. Mein Wesen und die nötige Portion Glück verhalfen mir zur Erfüllung eines Lebenstraumes, das eigene Restaurant. Mit viel Power, positiver Lebenseinstellung und der Unterstützung meiner Familie führe ich mittlerweile gemeinsam mit meinem Mann vier Dresdner Restaurants. Zufriedene Gäste, die gerne wiederkommen und ihre wertvolle Zeit in unseren Häusern verbringen, sind unser Anspruch und der schönste Lohn für die zeitintensive und oftmals harte Arbeit. Während sich mein Mann um die so wichtige Buchführung kümmert, bin ich gemeinsam mit meinem tollen Team für unsere Gäste da. Meine Ruhe und meinen Ausgleich finde ich zu Hause. Zeit mit meiner Familie ist für mich Qualitäts-Lebenszeit und bedeutet großes Glück für mich. Mein Lebenskonzept der Power-Vollblut-Gastronomonin ist nur im Zusammenhang mit meiner Familie so erfolgreich. 

 

Janet Kosiol, Geschäftsführerin Elbterasse Wachwitz