Der Beirat vom SchillerGarten zu Dresden-Blasewitz

Der Beirat entstand ursprünglich mit der Eröffnung des „Brauhauses am Waldschlösschen“ im November 1997. Mit der Wiedereröffnung des SchillerGartens ist aus dem Brauerei-Beirat schließlich der SchillerGarten-Beirat geworden. Er kümmert sich sowohl um Belange, die direkt mit dem SchillerGarten in Verbindung stehen, als auch um andere Dresdner Projekte, zum Beispiel Spenden für Kindervereine.

Die 23 Mitglieder haben sich im Laufe der vergangenen acht Jahre sowohl über private als auch geschäftliche Kontakte zusammengefunden und bilden einen Querschnitt der Dresdner Gesellschaft. Zu den bekanntesten Persönlichkeiten zählen u.a.: Jürgen Pflückschuh (Vorstand Ostsächsische Sparkasse), Matthias Griebel (ehemaliger Direktor des Dresdner Stadtmuseums), Tom Pauls (Schauspieler und Kabarettist), Adrian Glöckner (Glöckner Automobile) und Michael Lohnherr (Vorsitzender der Sächsischen Dampfschiffahrt).

Der Beirat entstand ursprünglich mit der Eröffnung des „Brauhauses am Waldschlösschen“ im November 1997. Mit der Wiedereröffnung des SchillerGartens ist aus dem Brauerei-Beirat schließlich der SchillerGarten-Beirat geworden. Er kümmert sich sowohl um Belange, die direkt mit dem SchillerGarten in Verbindung stehen, als auch um andere Dresdner Projekte, zum Beispiel Spenden für Kindervereine.

Die 23 Mitglieder haben sich im Laufe der vergangenen acht Jahre sowohl über private als auch geschäftliche Kontakte zusammengefunden und bilden einen Querschnitt der Dresdner Gesellschaft. Zu den bekanntesten Persönlichkeiten zählen u.a.: Jürgen Pflückschuh (Vorstand Ostsächsische Sparkasse), Matthias Griebel (ehemaliger Direktor des Dresdner Stadtmuseums), Tom Pauls (Schauspieler und Kabarettist), Adrian Glöckner (Glöckner Automobile) und Michael Lohnherr (Vorsitzender der Sächsischen Dampfschiffahrt).