Im Oktober: 18. Piepenbrock Dresden-Marathon

Der Dresden-Marathon ist ein klassischer City-Marathon, der seit 1999 stattfindet. Er wird vom Verein Dresden Marathon e. V. veranstaltet und ist aus dem traditionellen Elbe-Friedenslauf hervorgegangen. Der schnelle, flache Rundkurs führt durch die historische Altstadt mit ihren barocken Sehenswürdigkeiten (z. B. Zwinger, Semperoper, Frauenkirche, Kathedrale etc.), durch das Szeneviertel der Dresdner Neustadt, über die Waldschlößchenbrücke, den Großen Garten, die "Grüne Lunge Dresdens" und entlang der einzigartigen innerstädtischen Elbauen. Der Dresden-Marathon gehört zu den zehn bedeutendsten Marathonläufen in Deutschland. Zur Veranstaltung gehören auch ein Halbmarathon, ein 10-Kilometer-Lauf und ein Zehntelmarathon über 4,2 Kilometer für alle Altersklassen.

 

Der Dresden-Marathon findet 2016 mit einem neuen Titelsponsor statt: Piepenbrock wird den Lauf in seiner 18. Auflage präsentieren. Der Gebäudedienstleister unterstützt die Veranstaltung bereits seit 2011 als Sponsor des Halbmarathons. Nun entschloss sich das Osnabrücker Familienunternehmen dazu, das Engagement zu erweitern und die Dresdner Morgenpost als bisherigen Namensgeber abzulösen. Die Kooperation wurde jetzt offiziell besiegelt. Arnulf Piepenbrock, geschäftsführender Gesellschafter der gleichnamigen Unternehmensgruppe, und Peter Eckstein, Organisationschef des Dresden-Marathons, setzten in Osnabrück ihre Unterschriften unter den Sponsoringvertrag. "Wir sind sehr glücklich über das Engagement der Piepenbrock Unternehmensgruppe und werden unser Bestes tun, damit alle Läuferinnen und Läufer optimale Bedingungen vorfinden", sagte Eckstein. "Wir hoffen in den nächsten Jahren auf eine Steigerung der Teilnehmerzahlen in Richtung 10 000 und wollen unsere Position unter den Top Ten der Marathonläufe in Deutschland weiter festigen. Dass es uns gelungen ist, mit Piepenbrock einen neuen Titelsponsor zu finden, ist der Grundstein für diese ehrgeizigen Ziele." Arnulf Piepenbrock, der bereits selbst die Laufschuhe für den Dresden-Marathon geschnürt hatte, unterstrich: "Wir legen großen Wert auf nachhaltiges Engagement. Sowohl mit der Region als auch mit dem deutschlandweit bekannten Marathon verbindet uns eine langjährige Geschichte. Als passionierter Läufer freue ich mich natürlich doppelt über die Zusammenarbeit." Auch Alexander Brückner, Piepenbrock Regionalgeschäftsführer Süd-Ost, äußerte sich nach der Entscheidung erfreut: "Das historische Ambiente Dresdens und die begeisternde Atmosphäre zeichnen dieses einzigartigen Rennen aus. Wir sind sehr froh, dass wir den Marathon in Deutschland und der Welt präsentieren dürfen." Neue Maßstäbe hatte Piepenbrock bereits bei den vergangenen Ausgaben des Marathons in Elbflorenz gesetzt. So sponserte der Gebäudedienstleister jeweils ein Team mit rund 100 Läuferinnen und Läufern, für dessen zurückgelegte Kilometer es je einen Euro für einen guten Zweck spendete. Am 23. Oktober 2016 werden wieder zahlreiche Mitarbeiter und Kunden die Farben des Familienunternehmens auf einer der verschiedenen Distanzen (Marathon, Halbmarathon, 10- oder 4,2-Kilometer-Lauf) vertreten. Geplant ist ebenfalls eine große Unternehmensveranstaltung in der sächsischen Landeshauptstadt.

 

Der 18. Piepenbrock Dresden-Marathon findet am Sonntag, den 23. Oktober 2016 statt. Die Online-Anmeldung ist unter www.dresden-marathon.com bereits freigeschaltet.