1. Wettiner Golf Cup in Ullersdorf

Wenn die Wettiner zum Schläger bitten, kommen die Golfer aus allen Himmelsrichtungen. So geschehen zum ersten Wettiner Golf Cup, unter der Schirmherrschaft von Prinz Rüdiger und Prinz Daniel von Sachsen. „Wir wollten, dass unser Turnier besonders wird, und konnten die Wettiner als Partner gewinnen“, so Ralf-Gunter Lincke von der ST Treuhand.

Im Mittelpunkt stand ein 18-Loch-Turnier zu Gunsten der Kinder von Tschernobyl, an dem 100 Spieler teilnahmen. Den Höhepunkt des Cups bildete die Siegerehrung mit einem großen Feuerwerk. Noch bis in die Nacht feierten die rund 220 Gäste, unter denen sich auch die italienische Opernsängerin Lucia Aliberti befand, im Turnierhaus des Golfclubs. Für Abwechslung sorgte dabei das „Steve Horn Quartett“, das Evergreens von Frank Sinatra und Louis Armstrong zum Besten gab. Dass das Turnier ein voller Erfolg war, beweist die eingespielte Summe von 1000 Euro, die an den Verein „Kinderkurheim Volkersdorf“ geht, der sich um Kinder aus Tschernobyl kümmert.

Interview mit Prinz Daniel von Sachsen

(Disy Herbst 2005)