Ich liebe das Leben und den Wein

Andreas Kretschko ist Winzer aus Tradition und Leidenschaft.2013 wurde sein Weingut in den Weinguide des Gault&Millau aufgenommen und rangiert seitdem unter den 1000 besten Weingütern Deutschlands. Uns verriet er, worauf es bei Wein und Anbau ankommt.

 

Hat das Winzerhandwerk in Ihrer Familie Tradition oder wie kamen Sie zu Ihrem Beruf?

Es liegt im Blut. Mit einer Unterbrechung von zwei Generationen sind alle meine Vorfahren Winzer oder evangelische Pfarrer. Ausschlaggebend war jedoch ein Praktikum bei Schloss Wackerbarth. Zuerst sollte dieses zwei Wochen dauern - doch im Endeffektist daraus ein Leben geworden. Seitdem habe ich auch nie denWunsch gespürt, etwas anderes zu tun.

 

Seit 2012 besitzen Sie ein eigenes Weingut.

Ja genau! Meine Weinlagen ziehen sich quer durch das Elbtal. Darunter sind der Radebeuler Johannisberg, die Proschwitzer Katzenstufen oder der Goldene Wagen in Radebeul. Sie setzten sich aus Steillagen und Terrassenhängen zusammen. Dadurch betreibe ichtraditionellen Weinanbau mit sehr viel Handarbeit.

 

Welche Weine bauen Sie denn an?

Das Sortenspektrum ist umfangreich. Darunter sind der Müller Thurgau, Solaris, Weiß- und Grauburgunder, Roséwein sowie Riesling. Ab 2016 nehme ich mit dem Spätburgunder eine weitere Rotweinsorte ins Angebot mit auf. Diese kommt ab 2017 auf den Markt.

Die Weinlese ist fast zu ende. Wie ist der Jahrgang 2016?

Dieses Jahr ist bis jetzt ein fantastisches Jahr. Durch eine wunderschöne Traubenblüte gab es zahlreiche Trauben an den Stöcken und der Herbst ist golden.

 

 

Worauf legen Sie Wert bei Ihren Weinen?

Ich orientiere mich an sehr gradlinigen Weinen. Mir isteine klare Basis wichtig und dass der Restzucker nicht zu hoch ist. Meine Weine sollen trocken sein. Besonders für den Müller Thurgau kann ich auf zahlreiche alte Weinstöcke zurückgreifen. Diese wurzeln besonders tief und können so besser die Mineralien aus dem Bodenlösen. Die Trauben, der Most und letztendlich der Wein sind dadurchschön konzentriert.

 

Neben dem Anbau von eigenen Weinen beraten Sie auch Privatkundenin Sachen Weinanbau.

Genau! Ich habe 2005 meinen Abschluss als Diplom-Ingenieurfür Weinbau und Önologie in Geisenheim gemacht und beraterundum in Fragen zu Weinbau, Produktion und Böden.

 

Was hat Sie das Leben als Winzer gelehrt?

Vor allem demütig zu sein gegenüber der Natur. Die Natur hat immer das letzte Wort. Und es hat mich gelehrt, zu genießen. Man lernt die Genusswelt kennen und das in vollem Umfang.

 

Was bedeutet ein gutes Glas Wein für Sie?

Lebensfreude und Geselligkeit. Ganz einfach.

 

Kontakt: Weinbau+Beratung Andreas R. KretschkoLangebrücker Str. 67, 01454 RadebergTel.: 0152 33868019, www.kretschko-weine.de

 

Aktuell

#53 10 Jahre "Game of Thrones" - Interview mit Schauspieler Tom Wlaschiha
Bildgewaltige Schlachten, hemmungslose Gewalt und viel ...
So lebt man länger gesund
Anzeige: Noch vor vierzig Jahren ging man davon aus, dass ...
pizza.de
pizza.de
Eine schnelle und bequeme Alternative zum Restaurantbesuch ist die Essensbestellung im Internet. Bei pizza.de sind sämtliche Lieferdienste aus Dresden zusammengefasst und von den Nutzern bewertet. So fällt es leicht, das Lieblingsessen beim besten Anbieter zu finden.